Logo der Universitšt
 
Stiftung Universitšt Hildesheim
Zur Homepage Zur Startseite Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Forums-Chat Suche Häufig gestellte Fragen

StudierendenForum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 17 von 17 Treffern
Autor Beitrag
Thema: Ausschreibung einer Praktikantenstelle im Bereich Informatik bei Mercedes-Benz im Werk Sindelfingen
Norm

Antworten: 0
Hits: 2.342
Ausschreibung einer Praktikantenstelle im Bereich Informatik bei Mercedes-Benz im Werk Sindelfingen 09.12.2008 10:32 Forum: Arbeitsmarkt


Sehr geehrte Damen und Herren,

das Qualitätsmanagement Mercedes-Benz in Sindelfingen sucht ab 01. März 2009 eine(n) Praktikanten(in). Bitte kommunizieren Sie beigefügte Ausschreibung an Ihrer Hochschule.

Vielen Dank.


Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

PS: Mit der Veröffentlichung dieses Angebots im Internet/Intranet sind wir selbstverständlich einverstanden.







Mit freundlichem Gruß / With best regards

Ralf Ruggaber

Daimler AG
Mercedes-Benz Werk Sindelfingen
Benz-Str Tor 7
Abt.: QM/LS HPC: C171
71063 Sindelfingen
Tel: (+49)7031-90-89737
Fax: (+49)711-305210-5600
Email: ralf.ruggaber@daimler.com
Thema: Anrechnung der Module BWL I und RW I
Norm

Antworten: 3
Hits: 3.807
RE: Anrechnung der Module BWL I und RW I 13.10.2008 16:38 Forum: Wirtschaftsinformatik (WINF)


An den Studiengangsbeauftragten (für WInf Herr Schmidt-Thieme). Formloser Antrag mit Zeugniskopie sollte okay sein, vorher aber ruhig nochmal bei ihm nachfragen.

Gruß Norman
Thema: Praktikumsbeauftragter?
Norm

Antworten: 2
Hits: 3.395
RE: Praktikumsbeauftragter? 16.05.2007 10:17 Forum: Projekt- und Abschlussarbeiten / Praktika


Moin,

Zitat:
"Ansprechpartner für alle Fragen zum Praktikum ist der Praktikumsbeauftragte des Studiengangs IMIT, derzeit Prof. Ambrosi."
Vom Prinzip her kannst du dich aber sicher auch an alle wissenschaftl. Mitarbeiter des BWL-Institutes wenden, die Betreuen ja schon länger die Praktikanten als Tutoren.

Die Zuweisung eines Tutors sollte automatisch geschehen, sofern du dein Praktikum in die Praktikumsdatenbank eingetragen hast.

Gruß Norman
Thema: Fragen zum Studium
Norm

Antworten: 14
Hits: 11.741
14.05.2007 10:17 Forum: Erstie-Hilfe und Fragen vor dem Einschreiben


Hallo Ghostraider,

schön das einer aus Hannover den Blick nach Hildesheim wirft fröhlich . Zum Studiengang IM/IT: Der Studiengang kann in die Wirtschaftsinformatik eingeordnet werden, unterscheidet sich durch diese aber im wesentlichen durch das Modul IW, welches sich dem Informationsmanagement aus einer sprachwissenschaftlichen Sicht nähert (der Anteil IW ist aber nicht zu hoch, siehe Studiengangsseiten auf der Uni-Site).
Die Universität hat in den vergangenen Jahren versucht, die Informatik am Standort neu aufzubauen. So wurden Professuren für Wissensmanagement, Software Engineering und Wirtschaftsinformatik (bzw. Maschinelles Lernen) neu besetzt bzw. neu geschaffen. Damit verbunden wurde das Institut für Informatik neu gegründet. Trotz dieser Stärkung des Informatikbereiches und den damit verbundenen großen Auswahlmöglichkeiten in den Wahlpflichtbereichen haben sich die Anfängerzahlen nicht wie erhofft nach oben entwickelt. Das führt teilweise zu Vorlesungen und Seminaren mit sehr geringer Teilnehmerzahl. Daraus resultieren Initiativen wie "Werbung für IMIT", da die finanziellen Mittel des Studiengangs u.a. mit der Anzahl der Studierenden gerechtfertigt werden sollen/müssen. Geringe Studierendenzahlen haben aber auch immer den Vorteil einer intensiven Betreuung. Als weitere Gegenmaßnahme soll demnächst der Studiengang Wirtschaftsinformatik eingeführt werden, der etwas Mathe/Informatik-lastiger konzipiert sein wird als IMIT.
Ich denke die Berufschancen mit dem Abschluss IMIT stehen nicht schlecht, was auch damit zusammenhängt, das die IT-Branche viele Leute sucht. Tätigkeiten, die man mit IMIT ergreifen können sind vielfältig und ergeben sich z.B. aus deinen gewählten Vertiefungen. Dies kann sowohl mehr in den BWL-Bereich gehen, als auch in den Bereich Informatik/Anwendungsentwicklung.
Über die Anforderungen/das Niveau kann ich leider mangels Vergleichsmöglichkeiten nichts sagen, außer das der Studiengang mit etwas Aufwand durchaus schaffbar ist.

Hoffe etwas weiter geholfen zu haben.

Gruß
Norman
Thema: Prüfungsausschusssitzung 09.05.07
Norm

Antworten: 7
Hits: 4.668
Prüfungsausschusssitzung 09.05.07 10.05.2007 10:22 Forum: Sonstiges


Hallo zusammen,

In der Sitzung wurde noch einmal ausdrücklich auf folgendes hingewiesen:
Bei Einschreibung in den Master ohne abgeschlossene Bachelorarbeit muss diese spätestens im ersten Mastersemester inklusive Bachelorprüfung abgeschlossen werden.

Für den Prüfungsausschuss Master IMIT wird noch ein studentisches Mitglied gesucht. Bei Interesse an einer Mitarbeit bitte bei mir oder Herrn Ambrosi melden.

Bei Fragen hier posten oder ein Mitglied des Prüfungsausschusses ansprechen.

MfG Norman Ihle
Thema: Grundgesetz und Legitimation einer EU-Verfassung
Norm

Antworten: 4
Hits: 3.010
24.03.2007 21:41 Forum: Geplauder


http://europa.eu.int/constitution/download/brochure_160904_de.pdf

Lesen! (Tip: Seite 3) -> Nochmal drüber nachdenken....

Zitat: "Die europäische Verfassung ersetzt nicht die nationalen Verfassungen der
europäischen Länder."
Thema: Rückmeldung WiSe 06/07
Norm

Antworten: 23
Hits: 12.326
20.02.2007 17:20 Forum: Immatrikulationsamt / Prüfungsamt


Hmm,
habe auch grade die Selbstdruckfunktion getestet. Scheint zu funktionieren, aber habe ich das richtig gesehen, dass es nur eine Seite gibt und man jedesmal BAFÖG-Bescheid und I-Bescheinigung ausdrucken muss? Ich brauche keine BAFÖG-Bescheinigung, aber ca. 5 Immatrikulationsbescheinigungen. Es muss doch organisatorisch möglich sein, dass getrennt anzubieten (ich weiß, man könnte auch die I-Bescheinigung aus dem PDF rauskopieren und sonstwie vervielfältigen, aber das ist blöd). Weiß irgendwer, ob das evtl. geplant ist das getrennt anzubieten?
Thema: Passfoto für die Chipkarte
Norm

Antworten: 39
Hits: 17.324
18.02.2007 16:35 Forum: Immatrikulationsamt / Prüfungsamt


Zitat:
Original von pzYsTorM
Ich wollte aus gegebenem Anlass nochmal drauf hinweisen:
Denkt ans Foto!

Der Grund:
Kein Foto --> Keine Chipkarte --> Kein Semesterticket

Das Prüfungsamt wird dieses Semester auch nix mehr versenden. Bafäg- und Imma-Bescheinigungen kann man sich in Bälde im PWA (https://pwa.uni-hildesheim.de) selbst ausdrucken.

Wer dafür noch keinen Account (oder sein Passwort verbaselt hat) und solch Bescheinigungen braucht, sollte sich im RZ-Service-Büro melden. Die Passwörter können sofort gegen Vorlage des Studi-Ausweises ausgedruckt werden.

Außerdem werden bald die Türkartensysteme ausgewechselt. Die alten hässlichen, grauen Plastikkarten werden überflüssig. Die neue Chipkarte wird ab dann benutzt.
Dafür braucht ihr die Chipkarte dann auch smile


Viele Grüße,

Kevin


Hi Kevin,

danke das du die Infos hier postest. Gibt es irgendwo offizielle Informationen zu den oben genannten Themen? Ich meine wenn mir das Immatrikulationsamt keine Bescheinigungen mehr schickt, würde ich das gerne offiziell erfahren, ist schließlich wichtig. Hat einer nen Link?

Gruß Norman
Thema: Wer warum doch nicht boykottiert?
Norm

Antworten: 30
Hits: 15.670
13.02.2007 18:18 Forum: Allgemeiner Studierenden-Ausschuss (AStA)


Zitat:
Original von AndiDC
Hi,
Da würde mich doch mal interessieren, was jetzt eigentlich mit der Verwendung der Gebühren
ist, denn irgendwie hab ich nur von ein oder zwei kleineren Fällen gehört, bei denen die Gebühren etwas gebracht haben. (Bibliothek-Wunsch-Buch-Besorgung z.B.).
Aber das kann es ja nicht gewesen sein, denn letztes Semester haben grob geschätzt 1000 Leute bereits bezahlt (Ersties und Langzeitstudierende), das macht ca 500.000 Euro.
Weiß jemand noch von anderen Projekten/Verwendungsbereichen der Gebühren?



Verwendungsnachweis im Uni-Journal (Vorsicht, recht groß...)

Noch von diesem Wintersemester. Das nächste Semester müsste mehr hergeben. Leider sind die Sitzungsprotokolle vom Beirat für Studienangelegenheiten im Gegensatz zu den Einladungen zu den Sitzungen nicht veröffentlicht (zu finden auf der Uni-Homepage unter Aktuelles -> Studienbeiträge).
Thema: Deutsches Studentenwerk: "Studiengebühren schaden mehr, als sie nutzen"
Norm

Antworten: 7
Hits: 5.747
14.11.2006 09:46 Forum: Allgemeiner Studierenden-Ausschuss (AStA)


Am Samelson habe ich ein Plakat gesehen, auf dem der Fachbereich III bekannt gibt welche Lehrveranstaltungen des Fachbereichs dieses Semester aus Studiengebühren finanziert wurden (darunter sowas wie die SAP-Vorlesung von Frau Lübke, die sehr gut besucht ist und div. Tutorien).
Ich finde es gut das der Fachbereich dieses öffentlich macht. Klar, ich zahle nicht gerne Studiengebühren, aber wenn dadurch tatsächlich mehr Veranstaltungen stattfinden, könnte man doch von einer Verbesserung der Lehre sprechen...

Just my 2 cents...
Thema: jobangebote in eigenes Forum?
Norm

Antworten: 15
Hits: 7.663
14.10.2006 09:30 Forum: Ideen fürs Forum


Zitat:
Original von Mischa

Man muss dazu wissen, wie die Grundstruktur der Foren entstanden ist. Sie entspricht im Wesentlichen der Gliederung auf der Uni-Homepage.


Auf der Uni-Homepage sind die Jobangebote unter Aktuelles, also warum packt man sie nicht unter News?
Thema: Campusnetze Sicherheits gefährdet
Norm

Antworten: 4
Hits: 2.143
13.10.2006 21:51 Forum: Rechenzentrum (RZ)


Hmm, ich habe den Bericht gelesen und muss sagen, dass ich selten schlechter verfasste Meldungen gelesen habe. Nach meiner Meinung(!) geht aus dem Bericht nicht hervor, ob die Studie an deutschen Unis, amerikanischen Unis oder Unis international durchgeführt wurde. Die beiden Firmen, die genannt werden, sind mir unbekannt und klingen auch nicht als wären sie hier einheimisch. Julie Smith klingt auch nicht wie von hier. Der Satz "Wie es in dem Bericht weiter heißt, gaben nur elf Prozent der Umfragteilnehmer an, dass ihr Netzwerk sehr gut vor Angriffen geschützt sei." ist für zeigt die Fragwürdigkeit der Studie. Wer bewertet denn seine eigene Sicherheit in einer Umfrage wirklich objektiv? Immerhin gaben nur 11% an sehr gut geschützt zu sein.

Uday, wenn schon immer News von Silicon, dann wenigstens welche die man gebrauchen kann...
Thema: jobangebote in eigenes Forum?
Norm

Antworten: 15
Hits: 7.663
13.10.2006 19:45 Forum: Ideen fürs Forum


Interessant finde ich ja, dass es für ein eigenes Forum fürs Frauengleichstellungsbüro reicht, aber für Jobangebote nicht... großes Grinsen




(Um Diskussionen zu vermeiden: Dieser Beitrag war nicht ernst gemeint)
Thema: Informationen zur Bachelorarbeit gesucht
Norm

Antworten: 7
Hits: 6.557
13.10.2006 17:12 Forum: Projekt- und Abschlussarbeiten / Praktika


Das IfAS hat auf seiner Seite ein paar Richtlinien veröffentlicht:

http://www.uni-hildesheim.de/de/13239.htm

Ist zwar nicht direkt für Bachelorarbeiten, kann aber auch nicht schaden sich das mal anzugucken.
Ansonsten würde ich das wie Glenn halten: Betreuer fragen. Ich denke da gibt es allein von Institut zu Institut schon unterschiede (ist ja schon bei Seminararbeiten so).
Thema: Info4 Klausurergebnisse
Norm

Antworten: 4
Hits: 2.362
RE: Klausurergebnisse 26.09.2006 17:23 Forum: Informationstechnologie (IT)


Ja, kamen per Mail.
Thema: Wann gehts genau wieder los?
Norm

Antworten: 16
Hits: 12.052
12.09.2006 17:37 Forum: Erstie-Hilfe und Fragen vor dem Einschreiben


... und dieser Studiengang heißt auch noch Informationsmanagement...
...Ohje...
Thema: dbae - servlets
Norm

Antworten: 8
Hits: 4.111
RE: dbae - servlets 21.05.2006 21:20 Forum: Informationstechnologie (IT)


Zitat:
Original von Mischa

Bei mir steht dort:
Couldn't get database connection.
org.postgresql.util.PSQLException: FATAL: password authentication failed for user "postgres"

Eine Lösung dafür habe ich noch nicht, zumal ich ja gar nicht mit dem Benutzer postgres auf die Datenbank zugreifen will.

Gruß
Stefan


Moin Stefan!

Du kannst unter PG-Admin Loginrollen anlegen. Ich habe dort eine Loginrolle mit unserem Gruppennamen und unserem Gruppennamen angelegt. Das funktioniert bei mir und das Gruppenkennwort sollten ja eh (fast) alle Personen die deinen Code mal kennen.

Gruß Norman
Zeige Beiträge 1 bis 17 von 17 Treffern

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.4, entwickelt von WoltLab GmbH