Stellenanzeige

2022/43 Fundraising-Assistenz (m/w/d) - TV-L E 9a, 100%

Donnerstag, 24. März 2022 um 07:56 Uhr

Stabsstelle Friend- & Fundraising und Dezernat für Finanzen

 

Stiftung Universität Hildesheim

Bildung – Kultur – Diversität – Digitalisierung

 

 

In der Stabsstelle Friend- & Fundraising ist zum 01.08.2022 eine Stelle als

 

Fundraising-Assistenz (m/w/d)
(TV-L E 9a, 100 %)

 

für die Dauer von zwei Jahren zu besetzen.

Die Befristung des Arbeitsverhältnisses erfolgt nach § 14 Abs. 2 des Gesetzes über Teilzeitarbeit und befristete Arbeitsverträge (TzBfG).

Die Stelle der Fundraising-Assistenz wird neu geschaffen, um die Arbeit von Leitung und Team der Stabsstelle wirkungsvoll zu unterstützen. Die Stelleninhaberin / der Stelleninhaber unterstützt dabei zum einen das operative Fundraising und ist zum anderen für die damit verbundenen Aufgaben der Mittelbewirtschaftung zuständig. Damit fungiert die Fundraising-Assistenz auch als Schnittstelle zwischen Friend- & Fundraising sowie dem Sachgebiet Mittelbewirtschaftung im Dezernat für Finanzen.

 

Aufgaben:

  • Geschäftsführung des Fundraisingbüros
  • Führen und Auswerten der Fundraising-Datenbank und weiterer Datenbanken
  • Steuerung von Fundraising-Kampagnen einschließlich der Generierung und Überwachung von Kennziffern
  • Abwicklung des gesamten Prozesses des Spendendankes sowie weiterer Spendenkommunikation
  • Erstellen von Texten und Präsentationen für Veranstaltungen und Spendenkampagnen sowie die Durchführung fachlicher Recherchen
  • Koordination der Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit des Friend- & Fundraisings einschließlich der Vorbereitung von Texten und Medieninformationen
  • Unterstützung bei der Konzeption sowie Planung und Organisation von repräsentativen Veranstaltungen und Events
  • Unterstützung bei allen Fragen der Mittelbewirtschaftung
  • Mitwirkung an Ausschreibungs- und Beschaffungsvorgängen
  • administrative Abwicklung von Drittmittelprojekten der Stabstelle Friend- & Fundraising während der Projektlaufzeit einschließlich der Abbildung und Buchung in der SAP-Software
  • Abstimmung mit den jeweiligen Drittmittelgebern bei Klärungsbedarf zur Mittelverwendung sowie zu Berichts- und Dokumentationspflichten einschließlich der Anfertigung der rechnerischen Verwendungsnachweise

 

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung, vorzugsweise im kaufmännischen Bereich oder vergleichbare Qualifikation, Aus-/Fort-/Weiterbildung im Fundraising von Vorteil
  • Bereitschaft zur routinemäßigen fachlichen Weiterbildung
  • sichere Anwendung der gängigen MS-Office-Programme (Word, Outlook, Excel, Power-Point) gern auch weitere Anwendungen (u.a. Adobe) sowie Content Management Systeme (z.B. Typo 3)
  • Kenntnisse im kaufmännischen Rechnungswesen und Haushalts- und Zuwendungsrecht
  • Kenntnisse in der Anwendung der Finanzbuchhaltungssoftware SAP R3 sind von Vorteil
  • ausgeprägte Service- und Klienten*innen-Orientierung, Multitaskingfähigkeit, schnelle Auffassungsgabe und vernetztes Denken
  • hohe kommunikative Kompetenz, emotionale Intelligenz und vertrauenswürdiges Auftreten, sehr gute Umgangsformen und eine sehr gute Ausdrucksweise
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift setzen wir voraus, gute Sprachkenntnisse in Englisch sind von Vorteil
  • Kenntnisse von rechtlichen Grundlagen im Kontext des Fundraisings sowie Erfahrungen in der Arbeit mit (Fundraising-) Datenbanken und/oder CRM-Systemen (z.B. Cobra) sind von Vorteil

 

Es erwartet Sie in dieser Stabsstelle ein kleines und motiviertes Team mit hohem Anspruch an die eigene Arbeit sowie mit einem hohen Maß an interner und externer Serviceorientierung. Neben der professionellen Bewältigung sämtlicher Routineaufgaben pflegen wir eine gesunde Innovationskultur, d.h. wir setzen neue und kreative Ideen gerne und ebenso professionell um. Wenn Sie bereit sind, sich gleichermaßen pedantisch in Alltagsroutinen zu stürzen wie neue Aufgaben, Kampagnen und Veranstaltungen mutig und entschlossen voranzubringen, dann sind Sie richtig bei uns.

Als familiengerechte Hochschule bieten wir ein abwechslungsreiches, interdisziplinäres Aufgabenspektrum, flexible Arbeitszeiten, regelmäßige Fort- und Weiterbildungen und eine Jahressonderzahlung im Rahmen des TV-L.

Die Stiftung Universität Hildesheim hat sich ein Leitbild gegeben, in dem sie Wert auf Gender- und Diversitykompetenz legt. Die Stiftung Universität Hildesheim will die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern besonders fördern. Daher strebt sie eine Erhöhung des im jeweiligen Bereich unterrepräsentierten Geschlechts an. Bewerbungen von Bewerberinnen und Bewerbern mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ein Nachweis ist beizufügen.

Für Fragen steht Ihnen der Leiter der Stabsstelle Friend- & Fundraising Markus F. Langer telefonisch (05121 883 90130) oder per E-Mail (markus.langer(at)uni-hildesheim.de) gern zur Verfügung.

Zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten gespeichert und verarbeitet.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung nebst Anlagen auf dem Postweg bis zum 22.05 2022 unter Angabe der Kennziffer 2022/43 an die Präsidentin der Universität Hildesheim, Dezernat für Personal und Recht, Universitätsplatz 1, 31141 Hildesheim.

Zusätzlich senden Sie bitte Ihre Bewerbung in einem pdf-Dokument (<5 MB) per E-Mail an markus.langer(at)uni-hildesheim.de .

Wenn Sie die Rücksendung der eingereichten Unterlagen wünschen, fügen Sie bitte Ihrer Bewerbung einen ausreichend frankierten und an Sie adressierten Rückumschlag bei. Die Bewerbungsunterlagen werden andernfalls unverzüglich nach Abschluss des Personalauswahlverfahrens vernichtet.

Bitte haben Sie Verständnis, dass Eingangsbestätigungen und Zwischennachrichten nicht versandt werden können.