Stellenanzeige

2020/64 Mitarbeiterin / Mitarbeiter (m/w/d) - TV-L E 13, 65%

Mittwoch, 26. Februar 2020 um 10:23 Uhr

Kompetenzwerkstatt Entrepreneurship und Transfer (KET)

Stiftung Universität Hildesheim

Bildung – Kultur – Diversität – Digitalisierung

 

In der Kompetenzwerkstatt Entrepreneurship und Transfer (KET) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt – vorbehaltlich der Bewilligung der Mittel - eine Stelle als

 

Mitarbeiterin / Mitarbeiter (m/w/d)

(TV-L E 13, 65%)

 

bis zum 31.12.2023 zu besetzen.

Der Aufbau der KET wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie im Rahmen des Förderprogramms EXIST-Potentiale gefördert. Die KET wird die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Studierenden der Universität zu den Themen Unternehmertum und Gründung informieren, qualifizieren und bei der Umsetzung eigener Gründungsprojekte unterstützen.

Wir suchen eine kommunikative Persönlichkeit für den Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Marketing.

 

Aufgaben:

  • Entwicklung, Erprobung und Etablierung eines Gründungswettbewerbes zur Sensibilisierung und Qualifizierung für unternehmerisches Denken und Handeln
  • Entwicklung und Umsetzung eines Konzeptes für die Öffentlichkeitsarbeit und das Marketing der KET (offline und online, inkl. Social Media)
  • Organisation von regionalen und überregionalen Veranstaltungen
  • Aufbau einer zielgruppenspezifischen Vermarktungsstrategie für die KET-Aktivitäten

 

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium
  • sichere Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift, gute englische Sprachkenntnisse und ausgeprägte Kommunikations- und Präsentationskompetenzen sowie eigenverantwortliche und teamorientierte Arbeitsweise
  • breites Interesse an wissenschaftlichen und unternehmerischen Fragestellungen und Freude daran, diese anderen allgemeinverständlich zu vermitteln
  • Erfahrungen in der Nutzung aktueller sozialer Medien sowie CRM- und CM-Systeme sind von Vorteil

 

Als familiengerechte Hochschule bieten wir ein abwechslungsreiches, interdisziplinäres Aufgabenspektrum, flexible Arbeitszeiten, regelmäßige Fort- und Weiterbildungen und eine Jahressonderzahlung im Rahmen des TV-L. Es erwartet Sie ein dynamisches, engagiertes und aufgeschlossenes Team.

Die Stiftung Universität Hildesheim hat sich ein Leitbild gegeben, in dem sie Wert auf Gender- und Diversitykompetenz legt.

Die Stiftung Universität Hildesheim will die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern besonders fördern. Daher strebt sie eine Erhöhung des im jeweiligen Bereich unterrepräsentierten Geschlechts an.

Bewerbungen von Bewerberinnen und Bewerbern mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ein Nachweis ist beizufügen.

Für Fragen steht Ihnen Dr. Astrid Lange per E-Mail: astrid.lange(at)uni-hildesheim.de gern zur Verfügung.

Zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten gespeichert und verarbeitet.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung nebst Anlagen auf dem Postweg bis zum 29.03.2020 unter Angabe der Kennziffer 2020/64 an den Präsidenten der Universität Hildesheim, Dezernat für Personal- und Rechtsangelegenheiten, Universitätsplatz 1, 31141 Hildesheim.

Zusätzlich senden Sie Ihre Unterlagen bitte in einem pdf-Dokument (< 20 MB) per E-Mail an ket@uni-hildesheim.de.

Wenn Sie die Rücksendung der eingereichten Unterlagen wünschen, fügen Sie bitte Ihrer Bewerbung einen ausreichend frankierten und an Sie adressierten Rückumschlag bei. Die Bewerbungsunterlagen werden andernfalls unverzüglich nach Abschluss des Personalauswahlverfahrens vernichtet.

Bitte haben Sie Verständnis, dass keine Eingangsbestätigungen und Zwischennachrichten versandt werden können.