Stellenanzeige

2017/54 Fachangestellte/-r für Medien- und Informationsdienste (TV-L E 5, 75%)

Freitag, 09. Juni 2017  / Alter: 19 Tage

in der Universitätsbibliothek

An der Stiftung Universität Hildesheim ist in der Universitätsbibliothek zum 11.07.2017 die Stelle

einer/eines

 

 

 Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste

 (Fachrichtung Bibliothek)

(TV-L E 5, 75 %)

 

für den Zeitraum der Mutterschutzfrist und sich anschließender Elternzeit voraussichtlich bis zum 30.06.2018 zu besetzen.

 

Ihre Aufgaben:

 

-       Ausgabe und Entgegennahme von Medien in der Leihstelle

-       Medienbereitstellung aus dem Magazin sowie Ordnungsarbeiten in den Freihand-

        Medienbeständen

-       Bearbeitung von Zeitschriften- und Zeitungslieferungen inkl. Mahnwesen

-       Unterstützung der Nutzer/-innen bei Fragen zum Bezug und zur Nutzung von Zeitschriften und

        Zeitungen

-       Vor- und Nachbereitung von Zeitschriftenheften und Monographien zur Weitergabe an einen

        Buchbinder

-       Mitwirkung bei der Ausbildung von FAMIs und bei der Betreuung von Praktikantinnen und

        Praktikanten

Ihr Profil:

 

-       erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Fachangestellten für Medien- und

        Informationsdienste (Fachrichtung Bibliothek)

-       Arbeitserfahrungen in einer Universitätsbibliothek

-       gute und aktive Kenntnisse einer aktuellen Bibliothekssoftware (wünschenswert LBS4 von

        OCLC/PICA)

-       gute und aktive Kenntnisse der MS-Office-Programme

-       nutzerorientierte, pragmatische und strukturierte Arbeitsweise

-       ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten, Teamfähigkeit, Eigeninitiative und Flexibilität

 

Die Stiftung Universität Hildesheim hat sich ein Leitbild gegeben, in dem sie Wert auf Gender- und Diversitykompetenz legt.

 

Die Stiftung Universität Hildesheim will die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern besonders fördern. Daher strebt sie eine Erhöhung des im jeweiligen Bereich unterrepräsentierten Geschlechts an.

 

Bewerbungen schwerbehinderter Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Weitere Auskünfte erteilt Herr Dr. Ewald Brahms, Direktor der Universitätsbibliothek,

Tel.: 05121/883-93002, E-Mail: brahms(at)uni-hildesheim.de .

 

Bewerbungen sind auf dem Postweg bis zum 30.06.2017 unter Angabe der Kennziffer 2017/54 zu richten an den Präsidenten der Universität Hildesheim, Dezernat für Personal- und Rechtsangelegenheiten, Universitätsplatz 1, 31141 Hildesheim.

Bewerbungsunterlagen senden wir Ihnen zurück, wenn Sie einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag beifügen.

Eingangsbestätigungen/Zwischennachrichten werden nicht versandt.