Sozialfonds

AKTUELLER HINWEIS:

Eine persönliche Beratung vor Ort kann aktuell bis auf weiteres NICHT stattfinden.

Wir bitten Sie daher darum, etwaige dringliche Anliegen an die E-Mail-Adresse sozialfonds@uni-hildesheim.de zu senden. Sollten Sie zwingend telefonische Beratung benötigen, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail und nennen Ihre Telefonnummer. Wir werden Sie dann kontaktieren.

Anträge senden Sie bitte unbedingt digital per E-Mail, da die Postfächer derzeit nicht regelmäßig geleert werden können!

Bereits im Jahre 2005 hat der Präsident der Stiftung Universität Hildesheim, Herr Prof. Dr. Wolfgang-Uwe Friedrich den Grundstein für den Sozialfonds gelegt. Im Rahmen einer Ringvorlesung bat er die Teilnehmerinnen und Teilnehmer um erste Spenden für den Sozialfonds; weitere Unterstützung folgte von den Professorinnen und Professoren der Hochschule. Seit 2008 ist der Sozialfonds eine dauerhafte Einrichtung unter dem Dach der Stiftung Universität Hildesheim. Der Sozialfonds unterstützt Studierende der Stiftung Universität Hildesheim, die aufgrund finanzieller Notlagen nicht mehr in der Lage sind ihr Studium fortzuführen oder zu beenden.

Der Sozialfonds generiert sich aus Mitteln der Stiftung Universität Hildesheim, Einnahmen aus Benefizveranstaltungen und zweckgebundenen Spenden.

 

Weitere Informationen:

Antragsfristen

Förderanträge können ganzjährig gestellt werden. Diese werden schnellstmöglich bearbeitet.

Für ein vertrauliches Beratungsgespräch stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Wir bitten um Terminvereinbarung per Email. Danke!