Thomas Klupp

Foto Thomas Klupp

Kontakt:

Telefon: +49 (0)5121 883-20508
Fax: +49 (0)5121 883-20509
E-Mail Kontaktformular
Raum: Hs 2/007 - Hs 2 / Musik - Kulturcampus Domäne Marienburg
Sprechzeit: Vorlesungszeit: Montag 11.00 - 12.00 Uhr (Anmeldung per Email erforderlich)
Homepage: https://www.uni-hildesheim.de/schreiben/mitglieder/thomas-klupp/ Homepage

Tätigkeitsbereiche:

Kurzbiographie

Geb. 1977 in Erlangen; von 2001-2006 Studium „Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus“ an der Universität Hildesheim, Abschluss als Diplom-Kulturwissenschaftler; seit 2002 vielfache Tätigkeiten im literarischen Feld (u.a. Herausgabe der Literaturzeitschrift Bella triste, Organisation des Literaturfestivals Prosanova, Lehraufträge an der Universität Hildesheim und Heidelberg); seit April 2007 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Literarisches Schreiben und Literaturwissenschaft der Universität Hildesheim.

Forschungsschwerpunkte

Deutschsprachige Gegenwartsliteratur seit 1989, Medien- und Literaturtheorie, Schreibprozessforschung, seit 2008 Arbeit an einer Dissertation zu Poetiken zeitgenössischer Romane.

Publikationen

Literarisches

  • Playa de las Sirenas. In: Eiszeit. Sommergeschichten, Berlin 2010.
  • Das Musikalische, das Theatralische und das Literarische. In: Salz. Zeitschrift für Literatur. Salzburg 2010.
  • Martinstag. Kurzgeschichte für Radio SWR 2, gesendet am 12.11.2010.
  • Sandburgen. Kurzgeschichte für Radio SWR 2, gesendet am 26.08.2010.
  • Paradiso. Hörbuch. Leipzig 2009.
  • Paradiso. Roman. Berlin 2009.
  • Der Trainer. In: Titelkampf. Frankfurt/M. 2008, S. 51-57.
  • Madrid. In: Von A nach B plus X. Berlin 2008, S. 75-85.
  • Discovery Channel. Saarbrücken 2008.
  • Dreiraumwunder. In Zusammenarbeit mit dem Gestalter Philipp Paulsen. Hrsg. von der Hochschule für Grafikdesign und Buchkunst. Leipzig 2007.
  • Kannewischer.com. Uraufführung im Rahmen des Trockenschwimmer Theaterfestivals. Berlin 2007.
  • Der Nils-Holgersson-Effekt. In: Federlesen. Hrsg. von Wolfgang Hermann und Jo Lendle für die Jürgen-Ponto-Stiftung. Edenkoben 2006, S. 15-24.
  • Die Bewegung. In: Landpartie 05. Hrsg. von Florian Kessler, Katrin Zimmermann u.a. Hildesheim 2005, S. 22-26.
  • Die Nackte. In: Entwürfe (Heft Nr. 42). Zürich 2004, S. 113-118.
  • Mamas Boy. In: Bella triste Nr. 2. Hildesheim 2002, S. 26-33.

Herausgaben

  • Wie über Gegenwart sprechen? Überlegungen zu den Methoden einer Gegenwartsliteraturwissenschaft. Hrsg. von Paul Brodowsky und Thomas Klupp. Frankfurt/M. 2010.
  • Weltliteratur III. Von Goethe bis Fontane. Hrsg. von Hanns-Josef Ortheil, Thomas Klupp und Alina Herbing. Hildesheimer Universitätsschriften 2010.
  • Weltliteratur II. Vom Mittelalter zur Aufklärung. Hrsg. von Hanns-Josef Ortheil, Paul Brodowsky und Thomas Klupp. Hildesheimer Universitätsschriften 2009.
  • Weltliteratur I. Von Homer bis Dante. Hrsg. von Hanns-Josef Ortheil, Paul Brodowsky und Thomas Klupp. Hildesheimer Universitätsschriften 2008.
  • Lit 06 – Texte Heidelberger Studierender. Hrsg. und mit einem Vorwort versehen von Thomas Klupp und Claudius Nießen. Heidelberg 2006.
  • BELLA triste – Zeitschrift für junge Literatur. Hrsg. von Paul Brodowsky, Thomas Klupp u. a. Herausgabe von März 2002 bis November 2005 (Hefte Nr. 3-13).
  • Landpartie 05. Hrsg. von Florian Kessler, Thomas Klupp u.a. Hildesheim 2005.
  • Stattflucht. Hrsg. von Thomas Klupp, Kai Splittgerber u.a. Hildesheim 2004.

Aufsätze und Artikel

  • Die Erzählungen Poes. In: Weltliteratur III. Von Goethe bis Fontane. Hrsg. von Hanns-Josef Ortheil, Thomas Klupp und Alina Herbing. Hildesheimer Universitätsschriften 2010.
  • Einleitung. In: Wie über Gegenwart sprechen? Überlegungen zu den Methoden einer Gegenwartsliteraturwissenschaft. Hrsg. von Paul Brodowsky und Thomas Klupp. Frankfurt/M. 2010.
  • Die Leiden des jungen Werther. In: Sturm und Drang. Junge Autoren blicken auf eine Epoche. Düsseldorf 2009.
  • Vorwort. In: Covering Onetti. Hrsg von Katharina Deloglu und Moritz Malsch. Berlin 2009.
  • Robinson Crusoe. In: Weltliteratur II. Vom Mittelalter zur Aufklärung. Hrsg. von Hanns-Josef Ortheil, Paul Brodowsky und Thomas Klupp. Hildesheimer Universitätsschriften 2009.
  • Die Lüge. In Bella triste Nr. 23. Hildesheim 2009, S. 105-106.
  • Vorwort. Landpartie 09. Hrsg. von Clara Ehrenwerth und Phillip Hartwig. Hildesheim 2009.
  • Homer: Ilias und Odyssee. In: Weltliteratur I. Hildesheimer Universitätsschriften, Band 20. Hildesheim 2008, S. 27-52.
  • Die Tempojahre. In: Klassiker des Kulturjournalismus. Hrsg. von Stephan Porombka und Erhard Schütz. Berlin 2008.
  • Einführung in die schöne Literatur. In: Jahrbuch für Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis. Politische Künste. Hrsg. von Stephan Porombka, Wolfgang Schneider, Volker Wortmann. Tübingen 2007, S. 226-229.
  • Dagobert Duck. In: Alte Freunde. Helden unserer Kindheit. Hrsg. von Stephan Porombka. Hildesheim 2005, S. 72-74.