VPN-Zugang unter Windows

Vorbereitung der Installation

Zunächst werden zwei Dateien benötigt, die heruntergeladen werden müssen.

  • der OpenVPN-Client, unter diesem Link herunterladen
  • und ihr persönliches Profil, unter diesem Link mit Ihrem Uni-Account (NICHT mit der Mailadresse) einloggen und unten auf Yourself (user-locked profile) klicken und die Datei herunterladen
    HINWEIS: Der einfache Login mit Uni-Account und Passwort zum Profildownload ist aus Sicherheitsgründen nur noch aus dem Uni-Netz möglich. Von anderen Netzen aus benötigen Sie zusätzlich ein weiteres Login. Benutzername und Passwort für dieses Login erhalten Sie telefonisch vom RZ-Support unter 05121 883 92888 oder 05121 883 92890.

Installation

In den Download-Ordner wechseln und dort die heruntergeladene Datei "openvpn-install-...exe" anklicken. Den Anweisungen folgen und die Installation fertigstellen. Die Standard-Vorgaben der Installationsroutine können beibehalten werden. Danach das Programm OpenVPN GUI starten oder alternativ den Computer neu starten, beim nächsten Start sollte OpenVPN automatisch mit starten.

Konfiguration

Rechts unten im Systray-Bereich wird jetzt das OpenVPN-Icon angezeigt. Das Icon rechtsklicken, Datei importieren auswählen und die im ersten Schritt heruntergeladene Profildatei "client.ovpn" auswählen.

Verbindung herstellen

Um eine Verbindung herzustellen, wieder das OpenVPN-Icon rechtsklicken und ganz oben den Eintrag Verbinden auswählen.


Im Login-Fenster den Uni-Account und das Passwort eingeben, Häkchen setzen bei Passwort speichern und OK klicken.

Bei späteren Verbindungsaufbauten ist dann diese Eingabe der Login-Daten nicht mehr nötig.


Während des Verbindungsaufbaus ändert sich die Farbe des OpenVPN-Icons auf gelb, bei erfolgreichem Verbindungsaufbau auf grün: