Stadt Hildesheim

Fachwerkviertel1Hildesheim Marketing
© Hildesheim Marketing

Hildesheim ist eine kleine Großstadt ca. 30 km südöstlich von Hannover. Seine Geschichte beginnt im 9. Jahrhundert mit der Gründung des Bistums Hildesheim und der Errichtung des Doms, der mit seiner vorromanischen Architektur und seinen Kunstschätzen heute eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt ist. Wie er gehört auch die im elften Jahrhundert errichtete Michaeliskirche zum UNESCO-Weltkulturerbe. Des Weiteren bietet die gotische Andreaskirche, die den größten Kirchturm in ganz Niedersachsen besitzt, jedem, der die 364 Stufen nicht scheut, einen beeindruckenden Ausblick auf Hildesheim und das Umland.

Sehenswert machen Hildesheim neben seinen Sakralbauten aber auch seine berühmten Fachwerkhäuser, zu bewundern zum Beispiel auf dem in den 1980er Jahren rekonstruierten historischen Marktplatz. Ebenso ist das 20 km entfernte, als Sommerresidenz des Hannoveraner Königshauses erbaute Schloss Marienburg mit seiner märchenhaften Atmosphäre immer einen Ausflug wert.

Weitere informationen und Ausflugsziele in und um Hildesheim finden Sie hier.

Die Universität Hildesheim ist eine Stiftungsuniversität, die in dieser Form erst seit 2003 existiert. Im Jahr 2017 wurde hier die neue Professur für Rechtspsychologie mit einem eigenen Arbeitsbereich eingerichtet.

panorama 3© Hildesheim Marketing


Drucken