Anmeldung zur Pre-Conference

Pre-Conference-Workshops - Tagung Rechtspsychologie 2019:
Wir freuen uns, Ihnen im Vorfeld der Tagung, am Mittwoch,dem 25.09.2019, zwei verschiedene rechtspsychologische Workshops anbieten zu können:

Workshop 1:
Offender Treatment Using the Good Lives Model 
Durchführung: Prof. Tony Ward, PhD
(Victoria University of Wellington, New Zealand)

  • Zeit: 9:00 – 17:00 Uhr
  • Teilnahmegebühr: 260,- €
  • Sprache: Englisch
  • Weitere Informationen zu den Workshopinhalten und das Anmeldeformular finden Sie hier.
  • Der Workshop wird von der Psychotherapeutenkammer Niedersachsen mit 10 Fortbildungspunkten akkreditiert

Workshop 2:
"...und wenn er dann vor mir sitzt!?" - Soft skills und Selbsterfahrung in der rechtspsychologischen Arbeit mit Klienten
Durchführung: Dr. Jan Querengässer1 und Prof. Dr. Niels Habermann2
(1 LWL-Akademie für forensische Psychiatrie; 2 SRH Hochschule Heidelberg)

Dieser Workshop ist leider schon ausgebucht.

Dieser Workshop richtet sich insbesondere an Berufsanfänger und Master-Studierende mit rechtspsychologischen Schwerpunkten.

  • Zeit: 13:00 – 18:00 Uhr
  • Keine Teilnahmegebühr
  • Sprache: Deutsch
  • Weitere Informationen zu den Workshopinhalten finden Sie hier.
  • Der Workshop wird von der Psychotherapeutenkammer Niedersachsen mit 6 Fortbildungspunkten akkreditiert.

Interessierte können sich unabhängig von der Teilnahme an der Tagung für einen dieser Workshops anmelden.
Beide Workshops werden an der Universität Hildesheim stattfinden; die genauen Orte werden noch bekannt gegeben. 
Die Plätze für die Teilnahme an den Pre-Conference-Workshops sind jeweils begrenzt und werden in Reihenfolge der Anmeldungen vergeben.

Die Anerkennung als Fortbildung durch die Psychotherapeutenkammer Niedersachsen ist für beide Workshops beantragt.


Drucken