Pressemeldungen

24. Mai 2017 Rechtspsychologie: Bundesweit einzigartiger Studienschwerpunkt in Hildesheim

Studierende können ab dem kommenden Wintersemester an der Universität Hildesheim den neu geschaffenen und in dieser Form bundesweit einzigartigen Studienschwerpunkt „Rechtspsychologie“ wählen. Das Justizministerium und das...

22. Mai 2017 Vom Kulturcampus in Hildesheim zum Filmfestival nach Cannes

Studenten der Universität Hildesheim zeigen ihre Kurzfilme beim europäischen Filmfestival in Cannes. „Das ist eine ungewöhnliche Auszeichnung“, freut sich Stefanie Diekmann, Professorin für Medienkulturwissenschaft. Das Festival...

17. Mai 2017 Erziehungs- und Sozialwissenschaften: Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses

Die Uni unterstützt den wissenschaftlichen Nachwuchs und fördert wissenschaftliche Leistungen und Erfolge. Noch bis zum 31. Mai 2017 können sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem Fachbereich „Erziehungs- und...

12. Mai 2017 Mehrsprachigkeit: Sprachliches und literarisches Lehren und Lernen

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Freien Universität Bozen und der Universität Hildesheim setzen ihre Zusammenarbeit fort. Sie wollen die gemeinsame Forschung im Bereich Mehrsprachigkeit ausbauen. „Die Universitäten...

11. Mai 2017 Deutschlandstipendium: Kampagne „Bildung stiften 111" gewinnt bundesweiten Wettbewerb

Die Gemeinschaft der Bildungsstifterinnen und Bildungsstifter der Universität Hildesheim ist unter den drei Gewinnern eines bundesweiten Wettbewerbs von Stifterverband und Bundesministerium für Bildung und Forschung. Mit der...

08. Mai 2017 US-Generalkonsul Richard Yoneoka zu Gast an der Universität Hildesheim

Der US-Generalkonsul Richard Yoneoka hat sich über die Forschung und Lehre am Zentrum für Bildungsintegration und am Center for World Music informiert. „Es gibt hier an der Universität Hildesheim eine hervorragende Sammlung von...

08. Mai 2017 Wie gehen Studierende mit der Masse der Informationen um?

Der Informationswissenschaftler Thomas Mandl untersucht die Informationskompetenz von Studierenden. Vielen jungen Erwachsenen fällt es schwer, mit Fundstellen im Web kritisch umzugehen, so der Professor. Gemeinsam mit...

04. Mai 2017 Alltag im Uni-Sekretariat: kommunizieren und koordinieren

Kommunizieren, organisieren und koordinieren gehören zum Alltag im Institutssekretariat, zählt Helga Burgemeister die Tätigkeiten auf. Sie arbeitet seit 25 Jahren als Sekretärin am Institut für Sozialwissenschaften der...

04. Mai 2017 Aus der IT-Forschung: Fehler in Software vermeiden

Informatiker forschen an der Universität Hildesheim an Techniken, wie Software effizient weiterentwickelt werden kann. Mit ihrer Forschung wollen die Wissenschaftler um Professor Klaus Schmid dazu beitragen, Fehler in Software zu...

04. Mai 2017 Spitzenforschung aus Hildesheim: Center for World Music gibt Einblicke in die Vielfalt der Musik

Welche Rolle spielt Musik beim Aufbau von Gemeinschaften in und nach Konflikten? Wie kann man das immaterielle Kulturerbe erhalten und zugänglich machen? Beim Niedersächsischen Forschungstag in Hannover gibt das Team des Center...

01. Mai 2017 Center for World Music unterstützt geflüchtete Musikerinnen und Musiker

Das Center for World Music hat Musikerinnen und Musiker ausfindig gemacht, die in ihrem Heimatland in Orchestern als Profis gearbeitet haben. Ihr Abschluss wird in Deutschland aber nicht anerkannt. Nun begleitet ein Team die...

27. April 2017 Auf dem Weg zur Kulturhauptstadt Europas 2025

Das Institut für Kulturpolitik der Universität Hildesheim lädt im Juni 2017 zum „Kulturhauptstadtforum“ nach Norddeutschland ein. Etwa 100 Experten aus Deutschland, Österreich, Dänemark und Polen werden erwartet, alle...

22. April 2017 Aus der Forschung: Universität als Bildungsraum

Sieben Universitäten, darunter Hildesheim, laden zur Debatte über die „Universität als Bildungsraum“ ein. Die Ringvorlesung startet am 20. April. Die Erziehungswissenschaftlerinnen Prof. Meike Sophia Baader und Svea Korff...

Bild: March for Science

19. April 2017 „March for Science“: Zeichen für die Freiheit der Wissenschaft setzen

Die Stiftung Universität Hildesheim unterstützt den „March for Science“. Am 22. April weltweit ein deutliches Zeichen für die Freiheit der Wissenschaft setzen!

10. April 2017 Parteien unter Druck. Populismus, Personalisierung, Protest im internationalen Vergleich

Die Universität Hildesheim veranstaltet im Sommersemester 2017 eine öffentliche Ringvorlesung zu populistischen Tendenzen und der Zukunft von Parteien. Anlass ist das „Superwahljahr 2017“. Zu Gast sind Experten aus ganz...