POS-Anmeldung für Studierende

Seit dem 15. Mai 2019

ist im LSF die POS-Anmeldung (Online-Anmeldung zu Studien-/Prüfungsleistungen) für das SoSe 2019 für alle Bachelor- und Masterstudiengänge freigeschaltet (mit Ausnahme der Weiterbildungsmaster sowie einiger alter PO-Versionen). Studierende aus auslaufenden Studiengängen / nicht mehr unterstützten PO-Versionen müssen sich direkt bei den jeweiligen Lehrpersonen / im Institutssekretariat zur Prüfung anmelden.

Basierend auf den Erfahrungen des letzten Semesters, einige Hinweise:
Bitte melden Sie sich für alle Module / Teilmodule an (bzw. so viele wie möglich), in denen Sie Leistungen erbringen wollen, die in ihrem Transcript bescheinigt werden sollen - also u.a. für

  • unbenotete Leistungen ("Studienleistungen"), weil nur dann Ihre Leistungen von den Lehrkräften im von Ihnen gewählten Modul verbucht werden können. Die meisten Anmeldungen sind aber unverbindlich und können jederzeit wieder storniert werden (Details: s.u.). Achten Sie also darauf, dass Sie bei unverbindlichen Anmeldungen spätestens dann angemeldet sind, wenn die Lehrkräfte Ihre Leistung im System eintragen (also bevor Sie die Hausarbeit abgeben / das Referat halten / ...), damit es nicht zu Problemen und Verzögerungen bei der Eingabe der Leistungen kommt. Anmeldung bei welchen Leistungen?
  • Klausuren. Bitte beachten Sie die Anmeldefristen bei Klausuren mit einer verbindlichen Anmeldung!
  • Nachklausuren. Die Anmeldung zu einer Nachklausur finden Sie immer in dem Semester, in dem die ursprüngliche Veranstaltung stattgefunden hat. Wenn es z.B. zu einer Vorlesung aus dem WiSe 18/19 eine Nachklausur im SoSe 2019 gibt, finden Sie die dazugehörige POS-Anmeldung im WiSe 18/19 unter der Vorlesung, dort als separaten Termin.



Eine POS-Anmeldung ist in Modulen wie 'Studium Generale' oder 'Profilmodul' nur in einigen Fällen möglich.


Häufige Fragen für neue Nutzer, die die POS-Anmeldung noch nicht genutzt haben:

Weitere häufige Fragen zur Online-Anmeldung zu Studien-/Prüfungsleistungen

Einige wichtige allgemeine Bemerkungen:

  • Auch wenn das System die Verwaltung der Studien- und Prüfungsleistungen über alle Studiengänge vereinheitlicht, soll es grundsätzlich nicht zu Einschränkungen bei den Studienmöglichkeiten führen. Trotzdem werden aber einige Voraussetzungsprüfungen durchgeführt, um 'fehlerhafte' POS-Anmeldungen schon im Vorfeld zu verhindern (weitere Infos: Probleme bei der POS-Anmeldung). Wir bitten um Rückmeldung, wenn es hier zu Problemen kommt.

  • POS-Anmeldungen sind verbindlich, wenn es eine Anmeldefrist gibt - sonst sind POS-Anmeldungen unverbindlich. Weitere Infos siehe hierzu: Verbindliche vs. unverbindliche Anmeldungen

    ABER: Auch unverbindliche POS-Anmeldungen sind notwendig, damit die Dozenten ihre Leistung im System vermerken können und Ihnen die entsprechenden Credits gut geschrieben werden können.

  • Stornieren Sie POS-Anmeldungen zeitnah, wenn sich herausstellt, dass Sie doch keine Leistung erbringen. Veraltete Anmeldungen können neue Anmeldungen blockieren. Stornierungen von unverbindlichen POS-Anmeldungen sind jederzeit möglich, allerdings nur bis max. 3 Semester rückwirkend. Für Abmeldungen gehen Sie bitte in das „richtige“ Semester und verfahren analog der Anmeldungen.
    Sie finden die Liste aller bestehenden POS-Anmeldungen unter 'POS-Management' => 'Meine POS-Anmeldungen'.

Weiterführende Informationen zur POS-Anmeldung:

POS Administration