Positionspapiere

Rott, L. et al. (2016). Netzwerk inklusiver naturwissenschaftlicher Unterricht (NinU) – entwickeln und erforschen. [download]

Position der Gesellschaft für Fachdidaktik zum inklusiven Unterricht unter fachdidaktischer Perspektive [externer Link]

 

Veröffentlichungen der Mitglieder zum Thema Inklusion

Abels, S. & Schütz, S. (angenommen). „Fachdidaktik trifft Inklusive Pädagogik“ – (Unausgeschöpfte) Potentiale in der Lehrerbildung. Zeitschrift für Heilpädagogik

Abels, S., Puddu, S. & Lembens, A. (2014). Wann flockt die Milch im Kaffee? Mit „Mysteries“ zu differenziertem Forschenden Lernen im Chemieunterricht. Naturwissenschaften im Unterricht - Chemie, 25(142), 37-41.

Abels, S. (2014). Inquiry-based Science Education and Special Needs – Teachers’ Re­flections on an Inclusive Setting. Sisyphus – Journal of Education 2(2), 124-154. [externer Link]

Abels, S. (2014). Diversität willkommen heißen im naturwissenschaftlichen Unterricht. IMST Newsletter, 13(41), 8-10. [externer Link]

Abels, S. & Markic, S. (2013). Umgang mit Vielfalt – Neue Perspektiven im Chemieunterricht. Naturwissenschaften im Unterricht Chemie, 24(135), 2-6.

Abels, S. (2013). Individuelle Lernvoraussetzungen als Orientierung für die Unterrichtsplanung. Naturwissenschaften im Unterricht Chemie, 24(135), 31-35.

Abels, S. & Minnerop-Haeler, E. (2016). Lernwerkstatt – An Inclusive Approach in Science Education. In S. Markic & S. Abels (Eds.), Science Education towards Inclusion (pp. 137-156). New York City: Nova.

Abels, S. (2015). Der Entwicklungsbedarf der Fachdidaktiken für einen inklusiven Unterricht in der Sekundarstufe. In G. Biewer, E. Böhm & S. Schütz (Hrsg.), Inklusive Pädagogik in der Sekundarstufe (S. 135-148). Stuttgart: Kohlhammer.

Abels, S. (2015). Scaffolding Inquiry-Based Science and Chemistry Education in Inclusive Classrooms. In Nathan L. Yates (Ed.), New Developments in Science Education Research (pp. 77-96). New York: Nova. [externer Link]

Abels, S. (2015). Implementing Inquiry-based Science Education to Foster Emotional Engagement of Special Needs Students. In M. Kahveci & M. Orgill (Eds.), Affective Dimensions in Chemistry Education (pp. 107-131). Berlin, Heidelberg: Springer. [externer Link]

Abels, S. (2015). Inklusiver naturwissenschaftlicher Unterricht in der Lernwerkstatt Donaustadt. In C. Siedenbiedel & C. Theurer (Hrsg.), Grundlagen inklusiver Bildung. Teil 1. Inklusive Unterrichtspraxis und -entwicklung (Vol. 28, pp. 125-134, Druck der Schulpädagogik heute, 5(10)). Immenhausen bei Kassel: Prolog.

Abels, S., & Wellensiek, A. (2013). The Democratic Capacity of Science Education or: Is Inclusive Science Education the Contemporary Science education? In B.-G. von Carlsburg (Ed.), Bildungswissenschaft auf der Suche nach globaler Identität/Educational Sciences in Search of Global Identity (Vol. 26, pp. 205-218). Wiederabdruck. Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien: Peter Lang.

Abels, S. (angenommen). Chemieunterricht und Inklusion – zwei unvereinbare Kulturen? In Vorstand der Gesellschaft für Fachdidaktik (GFD) (Hrsg.), Inklusion im Fachunterricht. Münster, New York: Waxmann.

Abels, S. (2016). Inklusion und Chemiedidaktik – eine Annäherung. In C. Maurer (Hrsg.), Authentizität und Lernen – das Fach in der Fachdidaktik. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik, Jahrestagung in Berlin 2015 (Vol. 36, S. 38-41). Kiel: IPN. [externer Link]

Abels, S. (2015). Forschendes Lernen im Chemieunterricht einer inklusiven Schule. In S. Bernholt (Hrsg.), Heterogenität und Diversität – Vielfalt der Voraussetzungen im naturwissenschaftlichen Unterricht. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik, Jahrestagung in Bremen 2014 (Vol. 35, S. 88-90). Kiel: IPN. [externer Link]

Abels, S., Adesokan, A., Markic, S., & Puddu, S. (2015). Umgang mit Diversität und Heterogenität im Chemieunterricht. In S. Bernholt (Hrsg.), Heterogenität und Diversität - Vielfalt der Voraussetzungen im naturwissenschaftlichen Unterricht. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik, Jahrestagung in Bremen 2014 (Vol. 35, S. 79-81). Kiel: IPN. [externer Link]

Abels, S. & Puddu, S. (2014). Inquiry-based Learning Environments to Welcome the Diversity of a Chemistry Class. In C. P. Constantinou, N. Papadouris & A. Hadjigeorgiou (Eds.), E-Book Proceedings of the ESERA 2013 Conference: Science Education Research For Evidence-based Teaching and Coherence in Learning. Part 12 (co-ed. M. Enghag, C. Nicolaou) (pp. 122-130). Nicosia, Cyprus: European Science Education Research Association. [externer Link]

Abels, S., Busch, H., Lembens, A., Puddu, S. & Ralle, B. (2013). Eine Klasse, viele SchülerInnen – Vielfalt im Naturwissenschaftsunterricht. In S. Bernholt (Ed.), Inquiry-based Learning – Forschendes Lernen. Gesellschaft für die Didaktik der Chemie und Physik. Jahrestagung in Hannover 2012 (Vol. 33, pp. 380-382). Kiel: IPN.

Abels, S. (2013). Diversität und Heterogenität – eine theoretische und normative Verortung im Naturwissenschaftsunterricht. In S. Bernholt (Ed.), Inquiry-based Learning – Forschendes Lernen. Gesellschaft für die Didaktik der Chemie und Physik. Jahrestagung in Hannover 2012 (Vol. 33, pp. 383-385). Kiel: IPN.

Abels, S. (2012). Including Students with Special Needs in Inquiry-based Science Education – What Can We Learn from Special Needs Education? In S. Markic, D. di Fuccia, I. Eilks & B. Ralle (Eds.), Issues of Heterogeneity and Cultural Diversity in Science Education and Science Education Research. A collection of invited papers inspired by the 21st symposium on chemical and science education (pp. 163-174). Aachen: Shaker.

Abels, S. (2012). Untersuchendes Lernen der Naturwissenschaften mit allen SchülerInnen. In S. Bernholt (Ed.), Konzepte fachdidaktischer Strukturierung für den Unterricht. Gesellschaft für die Didaktik der Chemie und Physik. Jahrestagung in Oldenburg 2011 (Vol. 32, pp. 343-345). Berlin: LIT.

Abels, S., Bolte, C., & Hauptmeier, L. (2010). Wenn Lehrerinnen und Lehrer Chemie an Schulen für Hörgeschädigte unterrichten (müssen). In D. Höttecke (Ed.), Entwicklung naturwissenschaftlichen Denkens zwischen Phänomen und Systematik. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik. Jahrestagung in Dresden 2009 (Vol. 30, pp. 479-481). Berlin: LIT.

Abels, S. & Wellensiek, A. (2010). The Democratic Capacity of Science Education or: Is Inclusive Science Education the Contemporary Science education? In I. Eilks & B. Ralle (Hrsg.), Contemporary Science Education – Implications from Science Education Research about Orientations, Strategies and Assessment. 20th Symposium on Chemical and Science Education University of Bremen, 27-29 May 2010. (pp. 135-146). Aachen: Shaker.

Abels, S., & Bolte, C. (2009). Chemie-Lernen im Unterricht an Schulen für Hörgeschädigte. In D. Höttecke (Ed.), Chemie- und Physikdidaktik für die Lehramtsausbildung. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik. Jahrestagung in Schwäbisch Gmünd 2008 (Vol. 29, pp. 486-488). Berlin: LIT.

Blumberg, E. & Fromme, T. (2016). Fostering inclusive learning in adaptive learning environments for primary science education. In J. Lavonen, K. Juuti, J. Lampiselkä, A. Uitto & K. Hahl (Eds.), Electronic Proceedings of the ESERA 2015 Conference. Science education research: Engaging learners for a sustainable future, Part 16 (P. Kariotoglou & T. Russell), (pp. 2748-2759). Helsinki, Finland: University of Helsinki. [externer Link]

Blumberg, E. & Fromme, T.  (2016, in Redaktion): Potentielle Gelingensbedingungen für inklusives Lernen im naturwissenschaftlich-technischen Sachunterricht der Grundschule – auf dem Weg zu empirischen Evidenzen. Erscheint in: E. Blumberg & F. Hellmich (Hrsg.): Inklusiver Unterricht in der Grundschule. Stuttgart: Kohlhammer.

Blumberg, E., Hellmich, F. & Fromme, T. (2016): Entwicklung naturwissenschaftlich-technischer Lehr-Lernangebote für inklusiven Sachunterricht. In K. Liebers, B. Landwehr, A. Marquardt & K. Schlotter (Hrsg.): Lernprozessbegleitung und adaptives Lernen in der Grundschule - Forschungsbezogene Beiträge. Wiesbaden: VS/Springer, S. 235-236.

Blumberg, E. & Hellmich, F. (Hrsg., 2016, in Redaktion): Inklusiver Unterricht in der Grundschule. Stuttgart: Kohlhammer.

Fellinger, S. & Abels, S. (angenommen). Selbstständiges Lernen in einer Lernwerkstatt – Potentiale und Herausforderungen inklusiven Naturwissenschaftsunterrichts. Transfer Forschung <> Schule: Visible Didactics – Fachdidaktische Forschung trifft Praxis, 2

Hoffmann, T. & Menthe, J. (2015). Sonderpädagogische Aspekte inklusiven Chemieunterrichts in der Sekundarstufe. In: Riegert, J. & Musenberg, O. (Hrsg.) (2015). Inklusiver Fachunterricht in der Sekundarstufe. Stuttgart: Verlag W. Kohlhammer.

Irndorfer, M. & Abels S. (eingereicht). Die Rolle des fachlichen Lernens beim Forschenden Lernen in inklusiven Schulklassen. In Schulze-Heuling, L. (Hrsg.), Inklusives Naturwissenschaftslernen. Springer

Klika, D. & Abels, S. (2016). Scaffolding guided inquiry-based chemistry education at an inclusive school. In J. Lavonen, K. Juuti, J. Lampiselkä, A. Uitto & K. Hahl (Eds.), Electronic Proceedings of the ESERA 2015 Conference: Science Education Research: Engaging learners for a sustainable future, Part 7, (co-ed. M. Andrée & M. Pilar Jimenez-Aleixandre), (pp. 1030-1037). Helsinki, Finland: University of Helsinki. ISBN 978-951-51-1541-6. [externer Link]

Koliander, B. & Abels, S. (eingereicht). Forschendes Lernen als Beispiel eines inklusiven Ansatzes für den Fachunterricht. In H. Svehla & B. Schörkhuber (Hrsg.), Vom Kern der Sache – Inklusive Pädagogik. Berlin: LIT.

Menthe, J. & Scheidel, J. H. (2015). Inklusiver Chemieunterricht. Herausforderungen und Lösungsansätze. In: S. Bernholt  (Hrsg.) (2015). Heterogenität  und Diversität - Vielfalt der Voraussetzungen im naturwissenschaftlichen Unterricht. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik, Jahrestagung in Bremen 2014. Kiel: IPN.

Mamlok-Naaman, R., Abels, S., & Markic, S. (2015). Learning About Gender and Minority Sensitivity in Chemistry Education. In I. Eilks & A. Hofstein (Eds.), Relevant Chemistry Education – From theory to practice (pp. 219-240). Rotterdam: Sense.

Markic, S. & Abels, S. (2013). Wissen, Vorstellungen und Wünsche der ChemielehrerInnen bezüglich sprachlicher Heterogenität. Naturwissenschaften im Unterricht Chemie, 24(135), 10-14.

Markic, S., & Abels, S. (2014). Heterogeneity and Diversity – A Growing Challenge or Enrichment for Science Education in German Schools? EURASIA Journal of Mathematics, Science & Technology Education, 10(4), 271-283. [externer Link]

Menthe, J. &  Hoffmann, T. (2015). Inklusiver Chemieunterricht. Chance und Herausforderung. In: Riegert, J. & Musenberg, O. (Hrsg.)(2015). Inklusiver Fachunterricht in der Sekundarstufe. Stuttgart: Verlag W. Kohlhammer.

Menthe, J., Hofmann, T., Nehring, A. & Rott, L. (2015). Unterrichtspraktische Impulse für einen inklusiven Chemieunterricht. In: Riegert, J. & Musenberg, O. (Hrsg.)(2015). Inklusiver Fachunterricht in der Sekundarstufe. Stuttgart: Verlag W. Kohlhammer.

Rott, L., & Marohn, A. (2015). Entwicklung und Erprobung einer an Schülervorstellungen orientierten Unterrichtskonzeption für den inklusiven Sachunterricht. [download]

Schönig, Wolfgang ; Schmidtlein-Mauderer, Christina ; Stroh, Michael: Inklusion - Schulraum - Schulqualität : Einsichten in ein spannungsreiches Gefüge. In: Schönig, Wolfgang ; Schmidtlein-Mauderer, Christin: Inklusion sucht Raum : porträtierte Schulentwicklung. Bern: hep verlag, 2015. S. 7-35 ISBN 978-3-0355-0366-1

Stroh, Michael: Inklusion im naturwissenschaftlichen Unterricht - Beschreibung eines Spannungsfeldes. In: Siedenbiedel, Catrin ; Theurer, Caroline (Hrsg.): Grundlagen inklusiver Bildung. Teil 1. Inklusive Unterrichtspraxis und -entwicklung. Immenhausen bei Kassel: PROLOG-VERLAG, 2015. S. 110-124. - (Theorie und Praxis der Schulpädagogik ; 28) ISBN 978-3-934575-81-3