Vielfalt im Lehrerzimmer: Orientierungstage an der Uni Hildesheim

Freitag, 01. Dezember 2017  / Alter: 11 Tage

Die Universität Hildesheim gibt Jugendlichen während der „Orientierungstage" Einblicke in den Lehrerberuf. Eine Bewerbung ist ab sofort möglich. Ein Ziel ist, Jugendliche für den Lehrerberuf zu interessieren. Die Orientierungstage finden an der Uni am 18. und 19. Januar 2018 statt. Jugendliche können sich ab sofort bewerben

Schülerinnen und Schüler kommen während der Orientierungstage an der Universität Hildesheim mit Lehramtsstudentinnen und Lehramtsstudenten sowie Lehrkräften ins Gespräch. Fotos: Isa Lange/Uni Hildesheim (Archiv)

Orientierungstage an der Uni Hildesheim: Jetzt anmelden!

Ist der Lehrerberuf für mich passend? Die Universität Hildesheim will Jugendlichen bei der Entscheidung helfen – mit Orientierungstagen. Schülerinnen und Schüler erhalten Einblicke in den Lehrerberuf und sollen für das Thema „Vielfalt an Schulen" sensibilisiert werden. Jugendliche können sich für die Orientierungstage „Vielfalt im Klassenzimmer = Vielfalt im Lehrerzimmer" noch bis zum 15. Dezember 2017 bewerben.

An der Universität Hildesheim und an Schulen finden die Orientierungstage am Donnerstag, 18. Januar 2018, und Freitag, 19. Januar 2018, statt. Der zweitägige Kompaktkurs gibt Einblicke in das Lehramtsstudium und zeigt die Chancen des Lehrerberufs. Die Jugendlichen diskutieren mit Professorinnen und Professoren, Lehramtsstudierenden und Lehrerinnen und Lehrern mit Migrationshintergrund über den Lehrerberuf. Bei einer Hospitation in einer Schule werden die Jugendlichen Schule dann einmal aus einer anderen Perspektive kennenlernen. Insgesamt können 20 Jugendliche teilnehmen. Das Angebot richtet sich an Jugendliche aus ganz Niedersachsen; insbesondere aus der Region Hildesheim, da auch an der Universität Hannover und an der Universität Götttingen Orientierungstage stattfinden.

„Dieses Projekt bietet Jugendlichen die Chance, bereits frühzeitig einen Blick ins Studium zu werfen und zeitgleich Fragen zu klären, die entscheidend dafür sein können, ein Studium aufzunehmen: Was erwartet mich genau, wenn ich Lehramt studiere? Was kostet ein Studium? Was genau bedeutet Vielfalt im Studium und im Beruf? Bin ich darauf vorbereitet?“, sagt Dörthe Buchhester vom Centrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung der Universität Hildesheim. „Ein Ziel ist, Schülerinnen und Schüler für den Lehrerberuf zu begeistern, damit sich die Vielfalt unserer zunehmend pluralistischen Gesellschaft nicht nur im Klassenzimmer, sondern zukünftig auch im Lehrerzimmer zeigt. Während der Orientierungstage können die Schülerinnen und Schüler reflektieren, ob dieser Beruf zu ihnen passt“, sagt Dörthe Buchhester.

Das Angebot richtet sich vor allem an Schülerinnen und Schüler der Oberstufe eines Gymnasiums, einer Gesamtschule oder einer berufsbildende Schule (Klasse 10 bis 13). Die Universität ermutigt insbesondere Jugendliche mit ihren unterschiedlichen sozialen, sprachlichen und kulturellen Biografien, sich zu bewerben. Jugendliche, die derzeit die 11., 12. oder 13. Klasse besuchen und Interesse haben, können sich ab sofort für die Orientierungstage in Hildesheim anmelden. Die Bewerbungsfrist endet am 15. Dezember 2017. Die Teilnahme ist kostenlos. Hier geht's zur Bewerbung: www.uni-hildesheim.de/vielfalt

Die Orientierungstage werden gefördert von der Niedersächsischen Lotto-Sport-Stiftung. An der Universität Hildesheim richtet das Centrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung die Infotage in Zusammenarbeit mit der Abteilung für Angewandte Erziehungswissenschaft, dem Zentrum für Bildungsintegration, der Zentralen Studienberatung, dem Gleichstellungsbüro sowie dem Friend- und Fundraising aus.

Schritt für Schritt erklärt: Melden Sie sich ab sofort für die Orientierungstage an!

1. Schritt: Download des Bewerbungsbogens auf der Internetseite der Orientierungstage

2. Schritt: Ausfüllen des Bewerbungsbogens

3. Schritt: Versand des Bewerbungsbogens bis zum 15. Dezember 2017 an die E-Mail-Adresse vielfalt.hi[at]uni-hildesheim.de oder auf dem Postweg an:

Stiftung Universität Hildesheim
Centrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung (CeLeB)
Frau Dr. Dörthe Buchhester
Universitätsplatz 1
31141 Hildesheim

Medienkontakt: Pressestelle der Universität Hildesheim (Isa Lange, 05121 883 90100, presse@uni-hildesheim.de)

Von: Pressestelle/Isa Lange

Schülerinnen und Schüler kommen während der Orientierungstage an der Universität Hildesheim mit Lehramtsstudentinnen und Lehramtsstudenten sowie Lehrkräften ins Gespräch. Fotos: Isa Lange/Uni Hildesheim (Archiv)