Universitätsplatz: Parken am Hauptcampus

Dienstag, 05. April 2016 um 18:42 Uhr

Vor der Sportanlage Marienburger Höhe stehen 80 zusätzliche Parkplätze kostenfrei zur Verfügung. Von dort ist die Universität zu Fuß in vier Minuten zu erreichen. Wer mit dem Auto zum Hauptcampus anreist, wird gebeten, auch diese Parkmöglichkeit zu nutzen.

Wer mit dem Auto zum Hauptcampus der Universität Hildesheim anreist, wird gebeten, auch die zur Verfügung stehenden Parkplätze vor dem Sportverein an der Marienburger Straße zu nutzen (Anfahrtskizze PDF). Gerade zu Semesterbeginn kommt es vermehrt vor, dass Einfahrten im Bereich Allensteiner Straße und Ortelsburger Straße durch Autos „zugeparkt" werden. Auch Behindertenparkplätze wurden teilweise einfach genutzt.

„Die Parkplätze vor der Bezirkssportanlage können kostenfrei genutzt werden, in etwa vier Minuten können Studierende und Lehrende so zu Fuß die Uni erreichen. Ich möchte Sie bitten, von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen", sagt Thomas Hanold, Baudezernent der Stiftungsuniversität Hildesheim. Am Hauptcampus gibt es zudem Fahrradstellflächen vor der Bibliothek, am Neubau und am Audimax. Die Busse der Linie 3 und 4 halten unmittelbar vor der Hochschule (Haltestelle „Universität").

Die Stiftungsuniversität Hildesheim ist in den vergangenen zehn Jahren räumlich und personell stark gewachsen. Nach dem Bühler-Campus und dem Kulturcampus Domäne Marienburg wurde mit dem Neubau am Hauptcampus das dritte große Bauprojekt umgesetzt: Das neue Forum ist nun das größte Gebäude der Universität. Auf rund 3600 Quadratmetern Hauptnutzfläche entstanden Seminarräume, Aufenthalts- und Kommunikationsbereiche für Studierende und ein dringend erforderlicher vierter Hörsaal am Hauptcampus. Im Neubau am Universitätsplatz befinden sich auch die Serviceeinrichtungen, darunter die Zentrale Studienberatung, das International Office und das Immatrikulations- und Prüfungsamt.


Hildesheim hat seit Januar 2015 einen Universitätsplatz. Die Universität ist in den vergangenen zehn Jahren stark gewachsen. Mittlerweile zählt die Uni mehr als 7400 Studierende, 88 Professuren und rund 700 Beschäftigte in Wissenschaft und Verwaltung. Fotos: Isa Lange/Uni Hildesheim