Nachruf – Gedenken an Ehrensenator Uwe Schiedeck

Mittwoch, 28. März 2018 um 09:00 Uhr

Uwe Schiedeck hat wesentlich dazu beigetragen, dass die Bedeutung von Sport und Bewegung im Lebensgang an der Universität in Hildesheim erforscht und gelehrt werden kann. Uwe Schiedeck ist im März 2018 verstorben. Die Stiftung Universität Hildesheim trauert um ihren Ehrensenator und langjährigen Bildungsstifter.

Uwe Schiedeck, Ehrensenator der Universität Hildesheim. Foto: Paul Olfermann

Uwe Schiedeck hat sich herausragende Verdienste um die Förderung der Wissenschaft erworben. Die Schiedeck-Stiftungsprofessur für Sportwissenschaft, deren Einrichtung wir ihm verdanken und an deren Entwicklung er regen Anteil genommen hat, wird Lehrende und Studierende immer an ihn erinnern. Wir trauern mit seiner Familie.

Uwe Schiedeck unterstützte seit 2014 Studentinnen und Studenten der Universität Hildesheim mit einem Deutschlandstipendium. Am Institut für Sportwissenschaft hat Uwe Schiedeck durch die Förderung einer Stiftungsprofessur dazu beigetragen, dass das Masterstudium im Bereich Sportwissenschaft mit dem Schwerpunkt „Sport, Gesundheit und Leistung in der Lebensspanne“ eingerichtet werden konnte. Der Sportwissenschaftler Nico Kurpiers hat die Stiftungsprofessur für Bewegungswissenschaften und Gesundheitssport seitdem inne. So konnten Projekte ausgebaut werden, in denen Kinder und deren Familien nach einer Krebserkrankung unterstützt werden.

Für das Institut für Sportwissenschaft erklären Prof. Dr. Peter Frei und
Prof. Dr. Nico Kurpiers:

„Uwe Schiedeck hat durch seine großartige Unterstützung des Sportinstituts wesentlich dazu beigetragen, dass die Bedeutung von Sport und Bewegung im Lebensgang an der Universität Hildesheim nachhaltig erforscht und gelehrt werden kann. Wir werden uns seiner stets dankbar erinnern und trauern jetzt mit seiner Familie.“

 

Traueranzeige, Hildesheimer Allgemeine Zeitung, 28.03.2018

Erstellt von Universität Hildesheim

Uwe Schiedeck, Ehrensenator der Universität Hildesheim. Foto: Paul Olfermann