Livestream: „Fachkommission Integrationsfähigkeit“ überreicht der Bundesregierung ihren Abschlussbericht

Montag, 18. Januar 2021 um 06:26 Uhr

Prof. Dr. Viola Georgi, Erziehungswissenschaftlerin an der Universität Hildesheim und Leiterin des Zentrums für Bildungsintegration, ist Mitglied der „Fachkommission Integrationsfähigkeit“. Die Fachkommission überreicht der Bundesregierung am 20. Januar 2021 ihren Abschlussbericht. Die Übergabe und Vorstellung des Berichts kann im Livestream um 11:30 Uhr verfolgt werden.

Die Hildesheimer Erziehungswissenschaftlerin Professorin Viola Georgi wurde 2019 vom Bundeskabinett in die „Fachkommission Integrationsfähigkeit“ berufen. Professorin Georgi leitet das Zentrum für Bildungsintegration der Universität Hildesheim. Foto: Isa Lange/Uni Hildesheim

Im Koalitionsvertrag einigten sich Union und SPD darauf, eine „Fachkommission zu den Rahmenbedingungen der Integrationsfähigkeit“ einzurichten. Sie sollte untersuchen, wie sich die wirtschaftliche Lage, der demographische Wandel oder Einstellungen in der Bevölkerung auf die „Integrationsfähigkeit“ in Deutschland auswirken. Die Kommission, die aus 25 Fachleuten aus Politik, Wissenschaft und Praxis besteht, tagte erstmals im Februar 2019.

Prof. Dr. Viola Georgi, Erziehungswissenschaftlerin der Universität Hildesheim, wirkt in der „Fachkommission Integrationsfähigkeit“ der Bundesregierung mit.

Am Mittwoch, 20. Januar 2021, legt die „Fachkommission Integrationsfähigkeit“ ihren finalen Bericht vor und übergibt diesen um 11:30 Uhr an die Bundesregierung. Der Bericht enthällt Empfehlungen für die langfristige Integrationspolitik.

Dazu findet um 11:30 Uhr eine Pressekonferenz im Bundeskanzleramt statt, die im Livestream übertragen wird.

Anschließend findet von 14:00 bis 16:00 Uhr eine virtuelle Fachveranstaltung statt. Zentrale Inhalte des Berichts werden im Rahmen einer moderierten Podiumsdiskussion vorgestellt und diskutiert. Alle events des Tages können auf der Website LIVE verfolgt werden:

Liveübertragung im Internet unter: www.fachkommission-integrationsfähigkeit.de sowie über www.bundesregierung.de.

Die Kommission beschreibt in ihrem Bericht die wirtschaftlichen, arbeitsmarktpolitischen, gesellschaftlichen und demografischen Rahmenbedingungen für Integration und erarbeitet Vorschläge für Standards, wie diese verbessert werden können.

Über das Zentrum für Bildungsintegration der Universität Hildesheim

Am „Zentrum für Bildungsintegration – Diversity und Demokratie in Migrationsgesellschaften“ der Universität Hildesheim forschen und lehren seit 2014 Expertinnen und Experten zu Schlüsselfragen der Einwanderungsgesellschaft.