Live-Chat, Webinar und Campusnachmittage: Angebote für Studieninteressierte

Freitag, 15. März 2019 um 10:43 Uhr

Studieninteressierte, die das Studienangebot der Universität Hildesheim besser kennen lernen möchten, können ab sofort neue Veranstaltungen zur Studienwahl nutzen.

Für Studieninteressierte: Veranstaltungen zur Studienwahl

Für Studierende: Willkommen in der Wissenschaft

Die Zentrale Studienberatung der Universität Hildesheim hat in diesem Jahr neben dem traditionellen Infotag sehr viele neue Veranstaltungsformate für Studieninteressierte konzipiert, unter anderem Orientierungsworkshops, Web-Seminare, Live-Chats und Campusnachmittage, sagt Arite Heuck-Richter, Leiterin der Studienberatung.

Im Live-Chat können Studieninteressierte ihre Fragen rund um die Bewerbung um einen Studienplatz mit der Studienberatung, dem Immatrikulationsamt und dem International Office besprechen. Die Live-Chats finden an ausgewählten Tagen zum Beispiel im Juni und Juli statt.

Die Web-Seminare sind Veranstaltungen, an denen Studieninteressierte online teilnehmen können: Nach einem Kurzvortrag zum Beispiel über den Ablauf einer Eignungsprüfung in Kunst, Musik oder Sport und wie man sich darauf optimal vorbereiten kann, können sie per Live-Chat ihre Fragen an die Uni stellen und so in direkten Kontakt mit Lehrenden und Studierenden treten, erläutert Arite Heuck-Richter.

Wie finde ich den passenden Studienplatz? Die Studienberatung hilft Studieninteressierten

Das richtige Studium für sich zu finden ist für viele Studieninteressierte eine Herausforderung. Um sich im Dschungel der Möglichkeiten zu orientieren, können Studieninteressierte an Workshops zur Studienwahl teilnehmen. Die Themen sind unter anderem: Was erwartet mich an einer Universität? Welche Fähigkeiten und Interessen habe ich? Wie treffe ich gute Entscheidungen? Welche Studienmöglichkeiten gibt es an der Universität Hildesheim? Studentinnen und Studenten stellen ihr Studium vor, stehen für Fragen bereit und geben ihre persönlichen Erfahrungen weiter. Die Workshops finden im März, Juni und November 2019 statt.

Die Zentrale Studienberatung setzt bei der Gestaltung der neuen Formate auch gezielt auf die Einbindung des studentischen Beratungsteams, den Anker-Peers, die auf Augenhöhe Fragen beantworten und Hilfestellung geben könnten. „Es bereitet mir große Freude, mein Wissen und meine Begeisterung für das Studi-Leben weiterzugeben“, sagt die Studentin Andrea Malack. Die Lehramtsstudentin studiert in Hildesheim die Fächer Psychologie, Pädagogik, Deutsch und Sachunterricht und gibt seit einem halben Jahr ihre Erfahrungen an Studieninteressierte weiter.

Sie geht gemeinsam mit weiteren Studierenden aller Fachbereiche an Schulen, informiert über die Berufswahl, nimmt Schülerinnen und Schüler mit in den Hörsaal und zeigt ihnen den Studienalltag. „Wir geben auch Einblicke in stressige Studienphasen und wir zeigen, wie man sich im Studium gut organisiert und selbstständig lernt“, sagt Andrea Malack.

Die Angebote sind kostenfrei, bei manchen Angeboten ist eine Anmeldung erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.


Andrea Maalack studiert an der Universität Hildesheim Lehramt und gehört zum studentischen Beratungsteam der Studienberatung. Sie geht mit Studierenden aller Fachbereiche an Schulen, informiert über die Berufswahl, nimmt Schülerinnen und Schüler mit in den Hörsaal und zeigt ihnen den Studienalltag. Foto: Zentrale Studienberatung, Themenbild: Foto Africa Studio/stock.adobe.com