Honorarprofessur

Donnerstag, 29. Januar 2009 um 00:00 Uhr

Verleihung einer Honorarprofessur an Dr. John von Düffel

Nachdem dem Dramaturgen, Autor und Dramatiker, Dr. John von Düffel, im Sommer 2007 in Hildesheim die "Heinz-Dürr-Stiftungsprofessur" verliehen worden war, erhielt er nun eine Honorarprofessur der Stiftung Universität Hildesheim. In einer Feierstunde überreichten Universitätspräsident Prof. Dr. Wolfgang-Uwe Friedrich, der Dekan des Fachbereichs "Kulturwissenschaften und ästhetische Kommunikation" Prof. Dr. Wolfgang Schneider, und der Direktor des Instituts für Medien und Theater, Prof. Dr. Hajo Kurzenberger dem Autor und Dramaturgen die Urkunde zu der Ernennung.

 

In seiner Laudatio hob Prof. Dr. Kurzenberger die Besonderheit dieser Ernennung hervor: "Mit Jürgen Flimm haben wir 2002 den ersten Ehrendoktor für unser Institut gewonnen und mit John von Düffel nun den ersten Ehrenprofessor." Weiter führte Prof. Dr. Kurzenberger aus: "Bei seiner ersten Arbeitsbegegnung mit den Hildesheimer Studierenden hat John von Düffel die ganze Palette seiner Fähigkeiten ins Spiel gebracht: Seine Kompetenz als Stückeschreiber, seine vielseitigen Erfahrungen mit dem Theater und seine angenehme Art, mit anderen zu sprechen und zu kommunizieren. Der Brückenschlag zwischen Theorie und Praxis, Theaterwissenschaft und realer Theaterarbeit war ihm auf Anhieb nicht nur didaktisch gelungen." Zum Abschluss seiner Laudatio betonte Prof. Dr. Kurzenberger: "Wir wissen, warum wir John von Düffel zum Honorarprofessor machen. Er ist ein Zehnkämpfer der Künste, der bestens ins interdisziplinäre Theorie-Praxis-Konzept der Hildesheimer Kulturwissenschaften passt. Und er ist ein liebenswerter, anregender, gescheiter Gesprächspartner, der die Hildesheimer Studierenden ebenso beflügeln kann wie seine neuen Kolleginnen und Kollegen hier vor Ort."


Bild: Prof. Kurzenberger (rechts) und Prof. Schneider gratulieren Prof. John von Düffel

Prof. Kurzenberger (rechts) und Prof. Schneider gratulieren Prof. John von Düffel

Zu den aktuellen Pressemeldungen