Exkursion nach Brüssel: Kenntnisse über die EU vertiefen

Montag, 08. Juli 2019 um 08:23 Uhr

Studentinnen und Studenten der Universität Hildesheim informierten sich während einer Exkursion in Brüssel über die europäischen Institutionen und ihr Funktionieren.

Durch die vom Fach Politikwissenschaft seit mehreren Jahren durchgeführte Exkursion zu den EU-Institutionen in Brüssel soll allen Studentinnen und Studenten der Universität Hildesheim die Möglichkeit gegeben werden, ihre Kenntnisse über die EU zu vertiefen.

Der ehemalige Außenminister Guido Westerwelle hat die europäische Integration als „das erfolgreichste Friedensprojekt der (neueren) Geschichte“ bezeichnet. Diese Sichtweise auf die EU gilt es vor dem Hintergrund zunehmender Kritik an der Europäischen Union, die zunehmend sowohl von linken, als auch von rechten Kräften geäußert wird, offensiv zu vertreten, so die Hildesheimer Politikwissenschaftlerinnen und Politikwissenschaftler.

Die Studierenden der Universität Hildesheim, die später als Meinungsmultiplikatoren in Schulen und in anderen Institutionen tätig sein werden, sollen gegen populistische Kritik an der EU immunisiert werden. Um dieses Ziel zu erreichen haben sich 18 Studierende, angeleitet von Professorin Marianne Kneuer und Mario Datts, in Brüssel mit der Geschichte der EU, ihren Institutionen und den Menschen beschäftigt, die die EU geprägt haben und gegenwärtig prägen. Die Gruppe aus Hildesheim traf auch EU-Parlamentsabgeordnete.

Die Exkursion wird (voraussichtlich) im kommenden Sommersemester erneut stattfinden. Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an Mario Datts (mario.datts@uni-hildesheim.de).

Wie war's in Brüssel?
Digitale Logbüchern von Studierenden mit Eindrücken aus Brüssel

„Neben dem EU Parlament ist das sogenannte Planetarium, ein Austellungs- und Informationscenter über das Parlament. Inspiriert von historischen Zitaten bewegten wir uns durch die Ausstellung und begriffen ein weiteres Mal, wo die EU herkommt und wo sie mit unserer Hilfe hinkommen kann.“

Zitat eines Studenten


Studentinnen und Studenten der Universität Hildesheim erkundeten mit Professorin Marianne Kneuer und dem Politikwissenschaftler Mario Datts während einer Exkursion die EU-Institutionen in Brüssel. Fotos: Institut für Sozialwissenschaften, Fach Politikwissenschaft