Europäische Sprachenvielfalt in Forschung und Lehre

Dienstag, 18. Juni 2002 um 00:00 Uhr

In der Reihe Hildesheimer Universitätsschriften liegt der 10. Band vor

Die Präsentation des 10. Bandes der Hildesheimer Universitätsschriften gab Anlass, das Thema "Fremdsprachenausbildung an der Universität Hildesheim zu reflektieren und einen Ausblick zu wagen. Die Autoren Prof. Dr. Reiner Arntz (Institut für Angewandte Sprachwissenschaft) und Prof. Dr. Jos Wilmots (Hasselt/Belgien) legten mit ihrem Buch unter dem Titel "Kontrastsprache Niederländisch ein neuer Weg zum Leseverstehen" ein Lehrbuch vor, das sich insbesondere an "Sprachlerngeübte" wendet.

Zu dieser Gruppe zählen natürlich vor allem Studierende, aber auch diejenigen, die sich in ihrer Freizeit mit dem Sprachlernen befassen.

Die Vielsprachigkeit Europas macht es für immer mehr Menschen notwendig, sich neben dem unverzichtbaren Englisch mit weiteren Fremdsprachen auch mit "kleineren" Sprachen auseinanderzusetzen. Das Verstehen der betreffenden Fremdsprache in fachlichen Zusammenhängen spielt dabei häufig die entscheidende Rolle. Daher werden in der Fremdsprachendidaktik zunehmend Konzepte entwickelt, deren primäres Ziel die Vermittlung von Lesekompetenz ist. Die Lesekompetenz gilt als leicht aufzubauende Grundlage, von der aus später Hör-, Sprech- und Schreibkompetenz entwickelt werden können.
Ziel dieses Buches ist es, in einem überschaubaren Zeitrahmen die Fähigkeit zu vermitteln, niederländische Sach- und Fachtexte zu lesen. Das Material wurde im Rahmen des Hildesheimer Drittsprachenprogramms erprobt, in dem Studierende der Studiengänge Internationale Fachkommunikation und Internationales Informationsmanagement mit Hilfe einer speziellen Methodik Kenntnisse in zusätzlichen Fremdsprachen erwerben. Dabei ist im Falle des Niederländischen aufgrund der engen Verwandtschaft zwischen beiden Sprachen die Nutzung von Erkenntnissen der Kontrastiven Linguistik eine große Hilfe.

Die Buchpräsentation fand auf Anregung der Leiterin der Uni-Bibliothek, Maria Elisabeth Müller, erstmals im Rahmen einer Gesprächsrunde zum Thema Fremdsprachenausbildung im Präsidium statt.

Jos Wilmots/ Reiner Arntz: Kontrastsprache Niederländisch ein neuer Weg zum Leseverstehen.
Hildesheimer Universitätsschriften Band 10.
Preis: 15 €.


Bild: Gruppenbild

Gruppenbild

Zu den aktuellen Pressemeldungen