#ausderWissenschaft Folge 19: Die Welt und was sie zusammenhält (Prof. Dr. Janis Fögele)

Dienstag, 03. Januar 2023 um 09:14 Uhr

Muss man die höchsten Berge, längsten Flüsse und alle 195 Hauptstädte dieser Welt auswendig kennen oder reicht es, wenn das Smartphone smart genug ist? Janis Fögele, Professor für Geographie-Didaktik an der Universität Hildesheim spricht in dieser Podcastfolge darüber, wie sich der Geographieunterricht in den vergangenen Jahrzehnten verändert hat und was heute für die Betrachtung von Mensch-Umwelt-Beziehungen wichtig ist.

Klimawandel, Ressourcenverteilung, Landnutzung oder die digitale Transformation des gesellschaftlichen Lebens – das sind alles Themen,  mit denen sich die Geowissenschaften befassen. Auch das Schulfach Geographie, einstmals "Erdkunde", ist deutlich wissenschaftlicher geworden und stellt statt düsterer Katastrophenszenarien vermehrt lösungsorientierte Ansätze in den Vordergrund. Warum es so wichtig geworden ist, dem "Wissen wo" auch ein "Verstehen wie und warum" hinzuzufügen - und wie vielleicht die weitere Entwicklung des geographischen Lernens aussehen wird, darum geht es in Folge 19 der Podcastreihe #ausderWissenschaft.

 

Die Welt und was sie zusammenhält

(Auf das Bild klicken, um Audio zu starten)

 

Alle Folgen der Podcastreihe #ausderWissenschaft finden Sie hier