Prof. Dr. Matthias Kruse

Prof. Dr. Matthias Kruse, Musikpädagogik

Geb. 1959. Studium der Schulmusik, Germanistik, Erziehungswissenschaften und Diplom-Musikpädagogik (Klavier / Gesang) an der Folkwang-Hochschule und Universität Essen. Schul- und Musikschuldienst, Promotion (Dr. phil.) an der Universität Dortmund, StR. i. H. an der Universität zu Köln, Lehrstuhlvertretung an der Musikhochschule Köln, Habilitation an der Universität Dortmund. Zahlreiche Veröffentlichungen zu Fragen der Musikpädagogik.

<address></address>

<address>

Publikationsverzeichnis

Selbstständige Schriften

„Frisch gesungen!“. Studien zur Geschichte des Schulmusikbuches in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, (Diss.), 2 Bde., Hamburg/Münster 1992.

mit Siegmund Helms u. Reinhard Schneider (Hrsg.), Lübbes Musical-Führer. Die 19 erfolgreichsten Stücke, Bergisch-Gladbach 1998.

(Hrsg.), Musiktheater, Kassel 2001, (Musikpraxis in der Schule, Bd. 2).

Musikpädagogik von 1850 bis 1933 im Spannungsfeld zwischen Traditionalismus und Reformorientierung. Eine Darstellung am Beispiel Georg Rolle, (Habil.-Schrift), Kassel 2001,  (Perspektiven zur Musikpädagogik und Musikwissenschaft, Bd. 26).

(Hrsg.), Interkultureller Musikunterricht, Kassel 2003, (Musikpraxis in der Schule, Bd. 7).

Hrsg. der Reihe Musiktheater. Beiträge zur Didaktik und Methodik, Augsburg 2003ff. (3 Bde. bisher erschienen).

mit Reinhard Schneider (Hrsg.), Musikpädagogik als Aufgabe. Festschrift für Siegmund Helms zum 65. Geburtstag, Kassel 2003.

(Hrsg.), Von Oi bis Türkü. Musik zwischen den Kulturen, in: ThemaMusik, Leipzig 2004.

Klangspiele, Applaus 21, Leipzig 2005.

Oper I. Von den Anfängen bis zu Mozarts „Zauberflöte“, ThemaMusik, Leipzig 2006.

mit Ute Jung-Kaiser (Hrsg.), Robert Schumann. Albumblätter, Hildesheim 2006, (= Wegzeichen Musik, Bd. 1).

Oper II, in: ThemaMusik, Leipzig 2007.

mit Ute Jung-Kaiser (Hrsg.), Joseph von Eichendorff – Tänzer, Sänger, Spielmann, Hildesheim 2007, (Wegzeichen Musik, Bd. 2).

mit Ute Jung-Kaiser (Hrsg.), 1808 – ein Jahr mit Beethoven, Hildesheim 2008 (Wegzeichen Musik, Bd. 3).

mit Friedhelm Brusniak u. Albrecht Goebel (Hrsg.), Musikwissenschaft und Musikpädagogik im interdisziplinären Diskurs, Hildesheim 2008.

mit Ute Jung-Kaiser (Hrsg.), „true to life“ – Händel, der Klassiker, Hildesheim 2009 (= Wegzeichen Musik, Bd. 4).

mit Moto Harada (Hrsg.), Zeitgenössische koreanische Kammermusik. (Kommentierte Notenausgabe), Hildesheim 2009 (= Musik der Welten – Weltmusik, Bd. 1, hrsg. im Auftrag des Instituts für Musik und Musikwissenschaft der Stiftung Universität Hildesheim) (i.Dr.).

Internationaler Violin-Wettbewerb „Joseph Joachim“. Zu Gast im Klassenzimmer, Lehrermaterialien für die Grundschule, Hildesheim 2009.

 

Aufsätze

Oi-Musik – Rechtsradikales auf dem Schulhof, in: Musik und Bildung, Heft 2/93, S. 52ff.

Das Musical „Cats“ von Andrew Lloyd Webber, in: Musik und Unterricht, Heft 1/95, S. 29ff.

Rechts-Rocker dank Links-Ruck salonfähig?, in: Neue Musikzeitung, Heft 6/96, S. 28.

Aspekte zur Didaktik und Methodik des Musiktheaters. Beispiel Kinderoper Köln, in: Musik in der Schule, Heft 3/97, S. 121ff.

Nachtigallenlaute locken Kinder in die Oper, in: Neue Musikzeitung, Heft 4/97, S. 32.

„Memory“ – Annäherung an einen Welthit, in: Musik in der Schule, Heft 6/97, S. 304ff.

Über die Schieflage des kommerziellen Musicals, in: Spiel und Theater, Heft 160 (Dez. 97), S. 10ff.

Anregungen zu einer kritischen Musical-Didaktik, in: Musik in der Schule, Heft 1/98, S. 34f.

Schlager als U-Boot der rechtsradikalen Szene, in: Neue Musikzeitung, Heft 2/98, S. 39.

mit Frank Rohde u. Karin Rottmann, Samson und Dalila – eine szenische Annäherung an Bild und Musik, in: Spiel und Theater, Heft 161, S. 29f. (s. auch: Musik in der Schule, Heft 5/98, S. 270f.).

Ewige Liebe zum deutschen Lied. Otto Faßbender, ein bergischer Musiker, in: Mitteilungsblatt des Bergischen Geschichtsvereins. Monatsbeilage des Remscheider General-Anzeiger, Nr.6/98.

Das Musical – Definition, Produktion, Geschichte, Erfolge, in: Siegmund Helms, Matthias Kruse u. Reinhard Schneider (Hrsg.), Lübbes Musical-Führer, Bergisch-Gladbach 1998, S. 11ff.

Zur Popularität des Musiktheaters in der Musikpädagogik – Versuch einer Einordnung, in: Matthias Kruse (Hrsg.),Musiktheater, Kassel 2001, S. 5ff.

Erlebnis Oper – Kooperation zwischen Schule und Theater, in: european music-journal (www.music-journal.com).

Zum Charakterbegriff Christian Gottfried Körners und Friedrich Schillers, in: Martin Geck. Festschrift zum 65. Geburtstag, hrsg. v. Ulrich Tadday und Ares Rolf, Dortmund 2001, S. 155ff.

„Kleiner Bär“ – die Erarbeitung eines musikalischen Märchens, in: Windkanal, Heft 3/01, S. 16f.

Anmerkungen zur Interkulturellen Musikerziehung, in: Diskussion Musikpädagogik, Heft 11 (2001), S. 34ff.

Mut, Fantasie und kreative Impulse, in: Musik und Unterricht, Heft 64 (2001), S. 44ff.

12 Artikel zu Musikpädagogen des 19. und 20. Jahrhunderts, in: Helms, S., Schneider, R. u. R. Weber (Hrsg.), Neues Lexikon der Musikpädagogik, Personenteil, 2. Aufl. Kassel 2001, (CD-Rom).

Remscheid: Otto Fassbender, in: Bergische Blätter, 24/2002, S. 8ff.

Musical-Fieber in NRW,  in: Probst-Effah, Gisela  u. Astrid Reimers (Hrsg.), Laienmusizieren in Nordrhein-Westfalen, (Musikland  NRW, Bd. 5), Münster 2003, S. 143ff.

Zu den Zielen, Chancen und Grenzen interkulturellen Musikunterrichts, in: Kruse, Matthias (Hrsg.), Interkultureller Musikunterricht, (Musikpraxis in der Schule, Bd.7), Kassel 2003, S. 5-15.

Kestenberg, Leo. Personenartikel, in: Die Musik in Geschichte und Gegenwart. Allgemeine Enzyklopädie der Musik, begr. v. Friedrich Blume, 2. neubearbeitete Aufl. hrsg. v. Ludwig Finscher, Kassel u.a. 1994ff.

Der „Musikpädagogische Verband“ und seine Bedeutung für den Schulgesangunterricht, in: Kruse, Matthias u. Reinhard Schneider (Hrsg.),  Musikpädagogik als Aufgabe. Festschrift für Siegmund Helms zum 65. Geburtstag, Kassel 2003, S. 179ff.

„Das Fremde“ – Ablehnung aus Unkenntnis?, in: Kruse, Matthias (Hrsg.), Von Oi bis Türkü. Musik zwischen den Kulturen, in: ThemaMusik, Leipzig 2004, S. 5ff.

„Jeder singe also innen immer darauf los...“ – Fritz Jödes Musikpädagogik vor dem Hintergrund seiner Welt- und Musikauffassung, in: Diskussion Musikpädagogik, Heft 23      (2004), S. 47ff.

Interkulturelle Musikpädagogik, in: Helms, S., Schneider, R. u. R. Weber (Hrsg.), Lexikon der Musikpädagogik. Sachteil, Kassel 2005.

Kestenberg-Reform, in: Helms, S., Schneider, R. u. R. Weber (Hrsg.), Lexikon der Musikpädagogik. Sachteil, Kassel 2005.

Jugendmusikbewegung, in: Helms, S., Schneider, R. u. R. Weber (Hrsg.), Lexikon der Musikpädagogik. Sachteil, Kassel 2005.

Musiktheater für Kinder und Jugendliche, in: Helms, S., Schneider, R. u. R. Weber (Hrsg.), Lexikon der Musikpädagogik. Sachteil, Kassel 2005.

Drachenkönig und Hase, in: Musik und Bildung, 3/2005, S. 48-55.

Musikschulförderung dient innerer Sicherheitin: Neue Musikzeitung, Heft 9/05, S. 26.

„Wer Musikschulen fördert, dient der inneren Sicherheit!“, in: Üben und Musizieren, 4/2005, S. 44.

Rolle, Georg. Personenartikel, in: Die Musik in Geschichte und Gegenwart. Allgemeine Enzyklopädie der Musik, begr. v. Friedrich Blume, 2. neubearbeitete Aufl. hrsg. v. Ludwig Finscher, Kassel u.a. 1994ff.

Thiel, Carl. Personenartikel, in: Die Musik in Geschichte und Gegenwart. Allgemeine Enzyklopädie der Musik, begr. v. Friedrich Blume, 2. neubearbeitete Aufl. hrsg. v. Ludwig Finscher, Kassel u.a. 1994ff.

Album und Albumblatt – eine Einführung, in: Matthias Kruse u. Ute Jung-Kaiser (Hrsg.), Robert Schumann. Albumblätter, Hildesheim 2006, S. 1-14. (= Wegzeichen Musik, Bd. 1).

Theodor W. Adorno und sein Bild vom Musikanten, in: Ute Jung-Kaiser u. Matthias Kruse (Hrsg.), Joseph von Eichendorff – Tänzer, Sänger, Spielmann, Hildesheim 2007, S. 129-148, (= Wegzeichen Musik, Bd. 2).

„Al Fana“ und „Anashid“ – zwei interkulturell orientierte Hohe Lied-Vertonungen, in: Das Hohelied. Liebeslyrik als Kultur(en)erschließendes Medium, Bericht des 4. Interdisziplinären Symposions der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt /M., hrsg. v. Ute Jung-Kaiser, Bern 2007, S. 271-282.

Zur Kompetenz-Problematik beim Hören „fremder“ Musik, in: Uni Hildesheim. Das Magazin, 2/08, S. 40f.

Die Revolutionärin und Menschheitserzieherin Therese von Brunsvik – eine Seelenverwandte Ludwig van Beethovens, in: Ute Jung-Kaiser u. Matthias Kruse (Hrsg.), 1808 – ein Jahr mit Beethoven, Hildesheim 2008 (Wegzeichen Musik, Bd. 3), S. 219ff .

Zum fächerübergreifenden Musikunterricht vor dem Hintergrund  kognitionswissenschaftlicher Erkenntnisse, in: Friedhelm Brusniak, Albrecht Goebel u. Matthias Kruse (Hrsg.), Musikwissenschaft und Musikpädagogik im interdisziplinären Diskurs, Hildesheim 2008, S. 159ff.

mit Ute Jung-Kaiser, Die Fünfte Sinfonie – ihre Rezeption in der DDR. Anmerkungen der Herausgeber,  in: Ute Jung-Kaiser u. Matthias Kruse (Hrsg.), 1808 – ein Jahr mit Beethoven, Hildesheim 2008 (Wegzeichen Musik, Bd. 3), S. 50ff.

mit Claudia Breitfeld, Interkultureller Dialog, in: The Arab-Jewish Youth Orchestra Israel. Deutschland Tournee 2008, Booklet, hrsg. v. der Jeunesses Musicales Deutschland, Weikersheim 2008, S. 23.

Händels Auferstehung – Zur „Messias“-Rezeption Stefan Zweigs, in: Ute Jung-Kaiser u. Matthias Kruse (Hrsg.), „true to life“ – Händel, der Klassiker, Hildesheim 2009 (= Wegzeichen Musik, Bd. 4), S. 109ff.

Interkulturelle Musikpädagogik, in: Magazin des Zentrums für Weltmusik der Stiftung Universität Hildesheim, Hildesheim 2009.

 

Rezensionen

Hansgeorg Mühe, Die Musik von Andrew Lloyd Webber, in: Musik und Unterricht, Heft 32 (Mai 1995), S. 62.

Erika Funk-Hennings u. Johannes Jäger, Rassismus, Musik und Gewalt, in: Musik und Unterricht, Heft 39 (Juli 1996), S. 55.

Keith Richmond, Die Musicals von Andrew Lloyd Webber, in: Musik und Unterricht, Heft 49 (März 1998), S. 66.

Charles B. Axton und Otto Zehnder, Reclams großes Musical-Buch, in: Musik in der Schule, Heft 4/98, S. 220.

Ute Jung-Kaiser, Kunstwege zu Mozart, in: Musik und Unterricht, Heft 75, S. 59f.

 

Sonstiges

Die Bedeutung des Musicals in der Musikerziehung. Der 2. Deutsche Musical-Kongreß in Hamburg, in: Musik in der Schule, Heft 5/97, S. 279f.

Showdown der Cologne Musicals GmbH, in: Boulevard, Heft 19 (Juni 98), S. 7.

in Zusammenarbeit mit dem Referat Theater und Schule der Bühnen der Stadt Köln und StudentInnen der Universität zu Köln sowie SchülerInnen der Realschule Frechen, Materialsammlung zur Oper „Das Kind und der Zauberspuk“ von Maurice Ravel, Köln 98.

Kultureller Wandel und Musikpädagogik. Bericht zur Jahrestagung des Arbeitskreises für musikpädagogische Forschung, in: Musik und Bildung, Heft 6/99, S. 63.

Teilnehmer an der Podiumsdiskussion „Im Trend ... Schülermusicals“ anlässlich des 2. Deutschen Musical-Kongresses in Hamburg (1997), Beitrag abgedruckt in: Gauert, Jürgen (Hrsg.), Perspektiven des Musicals, Berlin 2000, S. 75ff.

Teilnehmer an der Podiumsdiskussion „Kinder sind Zukunft“ anlässlich der gleichnamigen Themenwoche der ARD veranstaltet vom NDR. Ausgestrahlt am 12.10.07.

</address>

Professor Dr. Matthias Kruse

N/A

Kontakt:

+49 5121 883-20918
E-Mail Kontaktformular
Hs 2/105 Dom
nach Vereinbarung