Oliver Gross - Klavier J/R/P, Querflöte J/R/P

Oliver Gross, Jahrgang 1959, erhielt seine musikalische Ausbildung als Jazzpianist und -flötist an den Musikhochschulen Hannover und Hamburg in den frühen 80er Jahren und spielt seitdem Konzerte in ganz Europa.

Als Sideman begleitete er u.a. Gabriele Hassler, Isabella Celentano, Bill Ramsey, Charlie Mariano, John Santos und Thomas Quasthoff – u.a. auch in  Radio- und Fernsehproduktionen. In diese  Zeit fallen auch Preise wie NDR-»Hörfest« (2x) und »Jazzpodium Niedersachsen«. Eigene Formationen prägten die 90er Jahre, insbesondere durch die Zusammenarbeit mit dem Chet Baker-Bassisten Jean Louis Rassinfosse, mit dem er mehrere CDs einspielte, ( Oliver Gross-Trio „Pivot Point“ 1997, die Produktion »Orama«, Musik der Weltreligionen im Jahr 2000 als Auftragsarbeit der Stadt Hildesheim). Ende der 90er Jahre leitete  und arrangierte Oliver Gross auch Theaterproduktionen am TfN (»Theater für Niedersachsen«) Hildesheim und an der Landesbühne Halberstadt.

Er war musikalische Leiter, Komponist und Interpret beim Einführungskonzert „Symposium Unesco Weltkulturerbe“ in der Michaeliskirche  Hildesheim 1997 (Cd-Produktion „The Concert of World Heritage“ feat.Charlie Mariano und Jazzchor Hildesheim 1998). Mit diversen Formationen hat Oliver Gross viele Auftritte auf Jazzfestivals, Jazzclubs, Kulturzentren. Aktuelle Tätigkeiten: Band „Soultyzer“ mit David Tobin, „Savoy Lounge“, „Siggy Davis-Quartett“.

Uni-CD Produktionen:
2006: „Die Rosenstocksuite“ zusammen mit Pianokollege Sigi Dresen 2008
2008: „Salsa Na Ma“ mit Studenten der Uni Hildesheim

 

Hörbeispiele und Filme:

1.Trio CD „Pivot Point“ feat. Jean Louis Rassinfosse

2. CD  „The Concert of World Heritage“ feat. Charlie Mariano (Klavier/Komp./Arr.: O. Gross)

3. Live-Mitschnitt Querflöte

4. Live Mitschnitte zusammen mit diversen Künstlern

5.“Salsa Na Ma“ CD-Produktion 2008 mit Studenten der Uni Hildesheim

6. www.soultyzer.de        

 

Kontakt:

Telefon: 05064-96 28 08

Handy: 0175-567 7163

eMail: ogross(at)t-online.de