Musikapps in der Musikmedienpädagogik

Am Institut für Musik und Musikwissenschaft werden seit dem Wintersemester 2018/19 in musikpädagogischen Lehrveranstaltungen von Lorenz Heimbrecht und Dr. Alan Fabian im Rahmen digitaler Lehr- und Lernangebote für den Musikunterricht didaktische Designs sowie eigene Musikapps für Smartphones entwickelt, die für unterschiedlichste musikdidaktische Unterrichtssettings einsetzbar sind. Die am Musikinstitut entwickelten Apps zielen nicht auf einen bestimmten Unterrichtsgegenstand ab, sondern sie sollen das Smartphone zu einem möglichst voraussetzungsfreien und universellen Musiklehr- und Lerninstrument werden lassen, das sich in unterschiedlichen thematischen Zusammenhängen einsetzen lässt. Hier wird ein Ansatz verfolgt, der versucht, ein Angebot im technischen Medium des Digital zu schaffen, das sich nur auf diesem Weg durch die systemimmanenten Möglichkeiten eines Mobile Device kreieren lässt. In einer explorativen Phase wurden im Wintersemester 2019/20 App-Prototypen nicht nur in Lehrveranstaltungen von Heimbrecht und Fabian eingesetzt, sondern auch im Musikunterricht in zwei Schulklassen am Gymnasium Andreanum, an dem Heimbrecht Musiklehrer ist. 

Im Winteresemester 2020/21 wird das Musikinstitut im Rahmen der Projektförderung "Innvoation Plus" zur Entwicklung von innovativen Lehr- und Lernkonzepten des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur in einer nächsten Phase zusammen mit Jana Drechsler vom Institut für Psychologie die derzeit in Entwicklung befindliche App ShakeSampler im Kontext der Primarstufe in Bezug auf Sprachbildungsprozesse bzw. sprachförderliche Prozesse weiterentwickelt und in jeweiligen Lehrveranstaltungen des Musikinstituts sowie des Instituts für Psychologie fächerübergreifend praktisch und didaktisch reflektiert.

Die folgenden Seiten dokumentieren erste Versuche im Forschungsprojekt im vergangenen Wintersemester 2019/20. Ein Download der Prototyp der App für Android steht als apk-Datei unter Berücksichtigung der Entwicklerrechte zur Verfügung. Aktuell bereitet Fabian eine Weiterentwicklung des Prototyps der ShakeSampler-App für die Veröffentlichung im Apple-App-Store vor (Veröffentlichung voraussichtl. in der zweiten Jahreshälfte, die App wird kostenfrei sein).