Presseclips

Helene Simkin und Yusuf Sengör befassen sich an der Uni Hildesheim im Studium mit der Herausforderung, wie sie die musikalische Vielfalt in der Schule, Kultur- und Jugendarbeit aufgreifen können. Foto: Isa Lange/Uni Hildesheim

07. November 2013 Zeit zu handeln

Fachtag in Berlin: Sachverständige aus Wissenschaft, Politik, Musik und Verbänden erarbeiten praktische Handlungsempfehlungen für Integration durch Musik. Es geht um die Umsetzung der UN-Konvention zur kulturellen Vielfalt und um...

Zwischen den Vorträgen über Orientalismus in der Popmusik sind Live-Performances eingebaut. „Klischees des ‚Orients' tauchen im Schlager, in Rock- und Pop-Musik auf. Die elektronische Tanzmusik geht neue Wege“, sagt Prof. Dr. Johannes Ismaiel-Wendt. Foto: Lange/Uni Hildesheim

31. Oktober 2013 Orientalismus in populärer Musik

In der Literaturwissenschaft, in politischen Debatten, Musikkritiken – Edward Said hat Spuren hinterlassen. Zehn Jahre nach seinem Tod befassen sich Musikwissenschaftler an der Universität Hildesheim auf einer Konferenz mit dem...

26. Oktober 2013 Musik schafft das kulturell Andere

Öffentliche Konferenz über Musik, Migration und Vielfalt

Wissenschaftsministerin Gabriele Heinen-Kljajić stimmt im Center for World Music der Universität Hildesheim einen hölzernen Klangkörper aus Pakistan an. Sammler Rolf Irle (re.) und Uni-Präsident Wolfgang-Uwe Friedrich lauschen. Foto: Isa Lange/Uni Hildesheim

19. August 2013 Ministerin: „Wegweisend in der Lehramtsausbildung"

„Die Uni Hildesheim ist zwar nicht groß, aber wegweisend in der Lehramtsausbildung. Die Kulturwissenschaften sind einmalig in Deutschland. Exzellenz lässt sich auch ohne Masse produzieren", sagte die Niedersächsische Ministerin...

14. August 2013 Musikalische Bildung

DIE ZEIT über musikalische Vielfalt

Ministerpräsident Stephan Weil im Gespräch mit den Studierenden Esin Savas, Misagh Joolaee und Johanna Udert sowie Raimund Vogels, Professor für Musikethnologie. Am Center for World Music der Uni Hildesheim lernen Musiker, Lehrer, Erzieher und Sozialpädagogen, wie sie die musikalische Vielfalt in ihrer Arbeit aufgreifen können. Fotos: Isa Lange/Uni Hildesheim

12. August 2013 Ministerpräsident Weil: „Integration ist Schlüsselaufgabe in Niedersachsen"

Afrikanische und persische Klänge ertönen im Film, im Restaurant. Sie sind längst im Alltag in Deutschland angekommen. Was tun mit der musikalischen Vielfalt? Aufgreifen, erkunden, anerkennen – fordern Studierende der Universität...

Der erste musik.welt-Jahrgang schließt derzeit das Studium ab. Die 20- bis 60-Jährigen kommen aus unterschiedlichen Berufsfeldern. Am Center for World Music arbeiten sie mit der Sammlung Irle. Esin Savas und Johanna Udert bringen Jugendliche und Erwachsene im Projekt „Saz trifft Geige" in Hannover zusammen. Jeder Student entwickelt in dem zweijährigen Studium ein Praxisprojekt. Fotos: Thomas Langreder, Morena Piro, Isa Lange/Uni Hildesheim

25. Juli 2013 An alle Musikbegeisterten: Studiengang geht in 2. Runde

Musik verbindet Menschen aus unterschiedlichen Ländern und kann Integration fördern – wie das geht, lernen Berufstätige in Hildesheim. Studierende aus sieben Herkunftsländern nutzen seit zwei Jahren die musikalische Vielfalt in...

Die Doktoranden Sara Banihashemi, Argun Cakir und Evrim Hikmet Öğüt mit Professor Raimund Vogels und Thomas Hilder im Center for World Music an der Universität Hildesheim. Fotos: Isa Lange/Uni Hildesheim

29. Juni 2013 Junges Musikethnologen-Netzwerk entsteht in Hildesheim

Im Center for World Music an der Universität Hildesheim stellen seit fünf Jahren junge Forscher – unter anderem aus Istanbul, Belgrad, Chicago – ihre Doktorarbeiten zur Diskussion.

24. Juni 2013 hommage mit Musik an die Orte

17. Konzert wandelt Mittwoch zwischen Michaelis und Dom

23. Juni 2013 Mit ihnen läuft es rund

"Bühne frei": 17. Wandelkonzert der Universität

Esin Savas und Johanna Udert studieren am Center for World Music der Universität Hildesheim. „Saz trifft Geige" ist ihr Studienprojekt. Fotos: Esin Savas/Morena Piro (Probenfoto 2013)

09. Mai 2013 Saz trifft Geige

Durch Migration entstandene musikalische Vielfalt aufgreifen: Die Universität Hildesheim und die Stiftung Niedersachsen haben einen besonderen Weiterbildungsstudiengang entwickelt. Eineinhalb Jahre nach Start des Studiums liegen...

17. April 2013 Kassetten war gestern – Studentinnen produzieren begehbares Hörspiel

Kassettenkinder sind sie. Aufgewachsen mit den drei Fragezeichen, Alfred Jodocus Kwak und Bibi Blocksberg. Nun modernisieren Insa Schwartz und Lotte Schwarz diese Hörspielformate. Die beiden Kulturwissenschaftlerinnen der...

27. Februar 2013 Schlag nach bei Riemann

Matthias Kruse in Neuauflage über Musikpädagogik

26. Februar 2013 Standardwerk der Musikliteratur

Weltweit gilt es als eines der anerkanntesten Standardwerke der Musikliteratur überhaupt – das Riemann Musiklexikon. Prof. Dr. Matthias Kruse vom Musikinstitut hat die Sparte „Musikpädagogik“ betreut und Basisartikel über...

Musik.welt – Kulturelle Diversität in der musikalischen Bildung: Studierende während der Werkschau und den Proben an der Universität Hildesheim. Fotos: Thomas Langreder, Isa Lange/Uni Hildesheim

24. Februar 2013 Musikalisch mehrsprachig

„Die Vielfalt der Kulturen sollte in der Bildungslandschaft stärker als Potential verstanden werden", so der Generalsekretär des Deutschen Musikrats. Der Studiengang musik.welt – Kulturelle Diversität in der musikalischen Bildung...

14. Februar 2013 Bühne frei für Improvisation und Beatboxen

Studenten beweise sich als Konzertveranstalter und stellen ihr Programm heute im Konzert im Römer- und Pelizaeus-Museum vor

„Normalerweise spielt man bei Auftritten ja eher vor Seinesgleichen. Diesmal nicht.": Katja Maruschke, David Bühl, Jule Küppers, Jan Hellwig (von li nach re.) organisieren die Konzertreihe.Katja Maruschke, David Bühl, Jule Küppers, Jan Hellwig (vli n re.)

07. Februar 2013 Von Beatbox bis Jazz: „Unsere Uni ist voll mit talentierten Musikern“

Sie greifen in die Repertoirekiste. Und überraschen. Neben Klassik und Jazz sind Beatboxer und rhythmische Improvisationen in der Konzertreihe „Bühne frei!" (14. Februar) zu erleben. Studierende der Universität Hildesheim...

„Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler arbeiten zu einem nicht zu unterschätzenden Teil kulturpoetisch – erschaffend, hervorbringend“, sagt Juniorprofessor Dr. Johannes Ismaiel-Wendt. Foto: Isa Lange

22. Januar 2013 Sound of Science

Der Fachbereich „Kulturwissenschaften und Ästhetische Kommunikation“ lädt am Donnerstag, 24. Januar, ein zur öffentlichen Antrittsvorlesung von Juniorprofessor Dr. Johannes Ismaiel-Wendt. Er spricht über „The Sound of Science....

20. Januar 2013 So wie immer, nur anders

Zum zehntenMal "Bühne frei": Studenten planen und spielen Konzertreihe

11. Januar 2013 "hier möcht' ich Theater machen!"

Kultur-Bildungstage an der Uni zeigen Berufsperspektiven auf