Rückblick auf das Summer Camp des Musikinstituts

Donnerstag, 07. Oktober 2021 um 18:44 Uhr

Die Sängerin Rona Israel Kolatt aus Tel Aviv mit den Mitwirkenden ihres Workshops

Das Summer Camp des Musikinstituts ist mit zwei besonderen Veranstaltungen zu Ende gegangen: am 27.9. spielte das ImproEnsemble (Leitung: Jan Hellwig) zusammen mit dem Pianisten und Komponisten Florian Weber in der Michaeliskirche in Hildesheim in einem besonderen Format: in einer Mischung aus Workshop, Gespräch und Konzert gingen sie zusammen mit Prof. Matthias Rebstock der Frage nach, inwiefern sich die Improvisation als Modell verantwortungsvollen Handelns auffassen lässt. Die Veranstaltung fand in Kooperation mit den Niedersächsischen Musiktagen und dem GRK Ästhetische Praxis statt.

In derselben Woche war die Sängerin Rona Israel-Kolatt vom Levinsky College in Tel Aviv für einen Workshop zu Gast am Musikinstitut. Zusammen mit der Big Band (Leitung: Johannes Rosenberger) gaben sie jeweils Einblicke in ihre Arbeit mit einer Präsentation in der Timotheuskirche. Coronabedingt leider ohne Öffentlichkeit. Aber mit umso mehr Spaß und Power.

 


Das ImproEnsemble mit Florian Weber (l.) und Matthias Rebstock

Die BigBand nach ihrer Präsentation im Rahmen des Summer Camps