MOM: aktuelles

Veranstaltungen

- Erstes Werkstattgespräch der Projektbeteiligten in Hildesheim, 28.04.2017

- Prof. Kirsten Scheiwe, University of Hildesheim, Germany: ‘Legal rules on the exercise of joint parental responsibility – jointly or individually? A comparative approach to the law and its impact on bargaining power’, International Society of Family Law (ISFL) World Conference 2017, Family Law and Family Realities, Amsterdam, Plenary, Session 26 July 2017 abstract

- Zweites Werkstattgespräch in Hildesheim, 29.09.2017

- 15. Göttinger Workshop zum Familienrecht zum Thema "Wechselmodell", 20.10.2017

- Vortrag von Ilona Ostner zu "Gender und Machttheorien", 14.12. in Hildesheim

- 3. Werkstattgespräch in Göttingen, am 19.02.2018, Termin und Ort geändert

- Freitag, 01.06.2018, 4. Werkstattgespräch in Hildesheim

- 13.-15.09.2018, Konferenz in Hildesheim

- Freitag, 11.01.2019, 5. Werkstattgespräch 

- Drittes Werkstattgespräch in Hildesheim, 16.02.2018

Aktuelle Publikationen und Öffentlichkeitsarbeit

- Kirsten Scheiwe (2017) Die Ambivalenzen des ‚Privaten‘ aus feministisch-rechtswissenschaftlicher Sicht - ein Kommentar zu Beate Rössler, in: Susanne Baer/Ute Sacksofsky (Hrsg.) Autonomie im Recht - Geschlechtertheoretisch vermessen. Baden-Baden: Nomos Verlag (im Erscheinen)  

- Karina Seebode zur Veröffentlichung des Arbeitskreises Abstammungsrecht: https://link.springer.com/article/10.1007%2Fs00129-017-4149-5

- Theresa Richarz zur Frage des Geschlechterbegriffs im Recht, in verdikt 2/17, erscheint im November 2017

- Prof. Dr. Friederike Wapler zur Ablehnung der Eheschließung eines gleichgeschlechtlichen Paares, Anmerkung zum Beschluss des OLG Zweibrücken vom 28.11.2016, 3 W 115/16, in: FamRZ 2017, S. 607-608

- Prof. Dr. Friederike Wapler zur Eintragung eines transgeschlechtlichen Vaters als "Mutter" in das Geburtenregister, Anmerkung zum Beschluss des BGH v. 06.09.2017, XII ZB 660/14, in: FamRZ 2017, S. 1861-1862.

- Prof. Dr. Friederike Wapler, Das Kindeswohl: individuelle Rechtsverwirklichung im sozialen Kontext. Rechtliche und rechtsethische Betrachtungen zu einem schwierigen Verhältnis, in: Ferdinand Sutterlüty & Sabine Flick (Hrsg.), Der Streit ums Kindeswohl , Weinheim 2017, S. 14-51.   

- Theresa Richarz zum Kindeswohl in der aktuellen Rechtsprechung zu Leihmutterschaft http://www.juwiss.de/verbot-der-leihmutterschaft-und-wer-denkt-an-die-kinder46-2017/

- Dr. Lisa Yashodhara Haller zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie https://www.vaeter-zeit.de/arbeit-job/familie-beruf-vereinbaren.php