Dozierende

Marie Krämer

Filmvermittlung, Film- und Kinosoziologie, Kuratorische Praktiken in Film und Medienkunst

 

Seit dem Sommersemester 2018 lehre ich als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Stiftung Universität Hildesheim. Nach einem Studium der Film- und Medienwissenschaften und beruflichen Stationen u.a. in der Berlinale-Sektion FORUM und bei DOK Leipzig entdeckte ich durch ein zweites Masterstudium in Frankreich mein Interesse für Film- und Kinosoziologie sowie Kultur- und Bildungspolitik. Zuletzt habe ich in der Kulturstiftung des Bundes Modellprojekte der Kulturellen Bildung betreut. In meine Lehrveranstaltungen fließen aber auch Erfahrungen aus ehrenamtlicher Kionarbeit ein. Mein Schwerpunkt liegt auf Theorien und Praktiken der Filmvermittlung - ob klassisch im Kinosaal, im Rahmen von Filmfestivals, in Schulen, Museen und Gedenkstätten, mobil oder auch in digitalen Räumen. Ich promoviere zum Thema "Cinéphilie 2.0? Wandlungsprozesse der Film- und Kinonutzung und ihre Bedeutung für die Filmvermittlung" (Arbeitstitel).

Zur Listenansicht aller Dozierenden