Studierende

Leonidas Kosmidis

Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis

Ich bin neu in Hildesheim. Mein erstes Semester habe ich genutzt, um ein Seminar zu besuchen, in dem ich die Chance hatte, zu den praktischen Kenntnissen der Fotografie, über die ich bereits verfüge, theoretisches Wissen dazu zu gewinnen. Zum Seminar gehörte aber auch die Anwendung der Theorie: die Realisierung eigener Fotos, die im (unieigenen) Fotolabor stofflich wurden.
Ich habe in Kollektivarbeit mehrere Kurzfilme im Rahmen verschiedener Seminare produziert, die gerade noch im Schneideraum auf ihre Bearbeitung warten. 
Neu ist für mich die wissenschaftliche Arbeit, deren Verknüpfung mit der Praxis die Besonderheit meines Studiums ausmacht.
Ich bin gespannt auf die kommenden Semester. Der Modulplan lässt eine eigene Schwerpunktsetzung zu, ich kann – gefühlt – studieren, was ich will. Im außeruniversitären Rahmen will ich Themen, die ich selbst wähle, künstlerisch bearbeiten, gerade um mich weiter in der Kollektivform zu erproben, die sich am Hildesheimer Kulturcampus unter den Studierenden bewährt hat.

Zur Listenansicht aller Studierende