Autonome Online-Schreibgruppen

Autonome Online-Schreibgruppen

Ziel und Zielgruppe

Online-Schreibgruppen mit Peer-Feedback bieten einen guten Rahmen, um mit regelmäßigen Terminen für Feedback kontinuierlich und nicht allein an Hausarbeiten, Abschlussarbeiten oder Fachartikeln zu arbeiten. Man gewinnt

  • ein Gespür für seine Arbeitsweise, seinen Schreibstil,
  • einen frischen Blick auf den eigenen Text,
  • eine authentische Leserschaft,
  • Einsicht in die Arbeitsweise der anderen,
  • Vertrauen in die eigene Arbeit,
  • einen Rhythmus bei der Textproduktion.

In den Gruppen können sich BA- und MA-Studierende ebenso wie Promovierende, Lehrende/Forschende zusammenfinden.

 

Inhalte

In einem ersten Treffen lernen sich die Gruppenmitglieder kennen, vereinbaren Termine und Regeln für die gemeinsamen Online-Treffen und nehmen dann ihre Arbeit auf.
Ich organisiere das erste Treffen, stelle Ihnen das Konzept nach Badley 2005 vor, initiiere die Gruppenfindung, begleite und berate Sie gern in Ihrer Arbeit.

Die Gruppen arbeiten nach den Prinzipien von Badley (2005):

  • short-lived: Sie einigen sich auf eine bestimmte Zeitspanne für die gesamte Zusammenarbeit (z. B. Dauer der Semesterferien für Hausarbeiten; Dauer eines Semesters für Abschlussarbeiten oder wissenschaftliche Artikel) sowie auf die Dauer der jeweiligen Online-Treffen per Chat
  • small in size: Gruppengröße zwischen 3-6 Mitgliedern
  • supportive: das Feedback soll Sie in Ihrer Arbeit unterstützen und entsprechend produktiv sein. Hierfür können Regeln und Verfahrensweisen vereinbart werden.

Literatur: Badley, Graham (2005): Using Writing Groups to Help Transform University-Teachers into Scholar-Writers. In: American Hellenic Union: EATAW-Proceedings 2005, CD-Rom. Athens.

 

Termine und Kontakt

Die Online-Schreibgruppen werden initiiert und beraten von Jana Zegenhagen.
Termine für ein Offline-Kennenlern-Treffen vereinbaren wir je nach Bedarf:

Bei Interesse oder Fragen schreiben Sie bitte eine E-Mail an:

schreibberatung(at)uni-hildesheim.de