HERZLICH WILLKOMMEN IM LESE- UND SCHREIBZENTRUM

Jetzt bewerben: Studentische Schreibberater_innen ab 01.10.2020 gesucht.

Wir bleiben für Sie erreichbar!

Liebe Student*innen, liebe Dozent*innen,
das Team des Lese- und Schreibzentrums versorgt Sie in den kommenden Wochen mit digitalen Angeboten zum wissenschaftlichen Arbeiten, damit Sie von zuhause aus optimal weiterarbeiten können.

  • Individuelle Beratungen für Studierende: Über unseren Learnweb-Kurs haben Sie die Möglichkeit, sich über unterschiedliche Beratungsformate zu informieren (Telefon (mittwochs, 12-14 Uhr) oder Videoberatung (dienstags und donnerstags, 12-14 Uhr)) und einen Beratungstermin mit unseren Tutor*innen festzulegen. Zudem stellen wir Ihnen Handouts zu ausgewählten Bereichen des wissenschaftlichen Arbeitens (Themenfindung, Fragestellung, effektives Lesen, Rohfassung schreiben etc.) zur Verfügung. Fragen oder weitere Anliegen richten Studierende bitte an schreibtutoren(at)uni-hildesheim.de.
  • Individuelle Beratungen für Promovierende: Promovierende richten sich mit ihrem Beratungsanliegen bitte per Mail an schreibberatung(at)uni-hildesheim.de.
  • Workshops: Wenn Sie als Dozent*in im Sommersemester 2020 einen Workshop zu ausgewählten Themenfeldern des wissenschaftlichen Arbeitens in einer Ihrer Lehrveranstaltungen planen, schicken Sie uns gern Ihre Anfrage per Mail an: schreibberatung(at)uni-hildesheim.de. Wir überlegen gemeinsam, welches digitale Format für die Umsetzung Ihrer Workshop-Idee infrage käme.
  • Schreibgruppen (für Studierende): Das Lese- und Schreibzentrum bietet im Sommersemester 2020 Online-Schreibgruppen über das Programm „Zoom“ an. Diese finden wöchentlich (dienstags 14:00–16:00 Uhr oder donnerstags 08:00–10:00 Uhr) statt. Ziel ist es, sich feste Zeitslots zum Schreiben zu etablieren, an denen zeitgleich an den jeweils eigenen Schreibprojekten (Hausarbeit, Bachelorarbeit oder Masterarbeit) gearbeitet wird. Die Tutor*innen des Lese- und Schreibzentrums moderieren die virtuellen Treffen und bringen Impulse zum wissenschaftlichen Schreiben ein. Im Vordergrund stehen jedoch die individuelle Arbeit an den eigenen Texten und der Austausch untereinander. Das erste virtuelle Treffen findet je nach Gruppe am Dienstag, den 05.05 von 14:00–16:00 Uhr (s.t.) oder am 07.05 von 8:00–10:00 Uhr (s.t.) statt. Unverbindliche Anmeldungen mit Erwähnung des gewünschten Zeitslots (dienstags oder donnerstags) bitte bis zum 30. April an: schreibtutoren(at)uni-hildesheim.de.
  • Online-Schreibtraining (neu): Mit Beginn des Sommersemesters steht Ihnen das „Online-Schreibtraining des Lese- und Schreibzentrums“ offen – Ihr Selbslerntool zum Auf- und Ausbau Ihrer wissenschaftlichen Schreibfähigkeiten. Mit Übungen und Tipps zum selbstständigen Üben und Vertiefen wissenschaftlicher Schreibpraktiken.

LESEN UND SCHREIBEN – beides spielt im Studium, in Forschung und Lehre eine zentrale Rolle.

Seit 2008 finden Sie im Lese- und Schreibzentrum (Neubau Bühler-Campus, LN 226) Gesprächspartner/innen, mit denen Sie sich über das wissenschaftliche Arbeiten austauschen können. Der Austausch über Prozesse, Strategien und Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens befördert die Reflexion der eigenen Lese- und Schreibpraxis.

Informieren Sie sich über unsere Angebote (s. u.) – auch im Reiter Aktuelles oder besuchen Sie unseren Learnweb-Kurs. Auf Facebook informieren wir Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Angebote für Studierende

Sie studieren an der Universität Hildesheim und bereiten sich auf eine Studien- oder Prüfungsleistung vor? Unabhängig vom Ihrem studierten Fach, Ihrem Fachsemester und der zu bearbeitenden Textsorte (Abschlussarbeit, Hausarbeit, Referatsausarbeitung, Thesenpapier etc.) können Sie Ihre Fragen und Anliegen mit unseren – schreibdidaktisch ausgebildeten – studentischen Tutor/innen auf Augenhöhe besprechen:

  • Lese- und Schreibberatung
  • Schreibgruppen
  • Schreibwochen
  • Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten
  • Online-Schreibtraining

Informieren Sie sich: Angebote für Studierende.

Angebote für Lehrende

Sie forschen und lehren an der Universität Hildesheim und wollen das akademische Lesen und Schreiben aktiv in Ihre Lehrveranstaltungen einbinden? Vereinbaren Sie einen Termin mit unseren Mitarbeiter/innen und unseren Tutor/innen, um über die Möglichkeiten schreibdidaktisch konzipierter Lehrpraxis ins Gespräch zu kommen:

  • Workshops in Lehrveranstaltungen
  • Lese- und schreibintensive Lehre gestalten – Austausch für Dozent/innen

Informieren Sie sich: Angebote für Lehrende.

Angebote für Promovierende

Sie promovieren an der Universität Hildesheim und nehmen sich der Herausforderung des vertieften wissenschaftlichen Arbeitens an? Sie wünschen sich professionellen Austausch zu Strategien und Arbeitsweisen für Ihr Dissertationsprojekt?

  • Lese- und Schreibberatung
  • Schreibgruppen

Informieren Sie sich: Angebote für Promovierende.