Für Lehrende

Schauen Sie gern auch in unserer schreibdidaktischen Literatur und in unseren Handouts nach weiteren Anregungen. Probieren Sie selbst die Lese- und Schreibberatung oder Schreibgruppen aus.

Peer-Tutoring zu Techniken wissenschaftlichen Arbeitens

Ergänzen Sie Ihre Lehrveranstaltungen um eine Sitzung zum wissenschaftlichen Arbeiten, die von unseren ausgebildeten Lese- und Schreibtutor_innen gestaltet wird.

Ausgewählte Arbeitstechniken werden von unseren Peer-Tutorinnen vorgestellt und mit Ihren Studierenden auf Augenhöhe erprobt und reflektiert. Sie konzentrieren sich auf bestimmte Aspekte wie: Themenfindung und Formulierung von Fragestellungen, Umgang mit Fachtexten, Organisation von Schreibprozessen, Zeitmanagement, allgemeine Anforderungen an Hausarbeiten, Peer-Feedback, Präsentationen, Exposés usw.

Die Planung der Sitzung erfolgt nach den Wünschen der Dozierenden und in enger Absprache mit den Mitarbeiterinnen des Lese- und Schreibzentrums. Bringen Sie Ihre Erwartungen oder die Ihrer Seminargruppe ein, die Studierenden nehmen Sie in Ihrer Betreuerfunktion wahr und sind für Sprechstundengespräche und schriftliche Arbeiten orientiert.

Über die Jahre haben wir vielfältige Konzepte erstellt und erprobt - für Lehrveranstaltungen verschiedener Fächer wie Sport, Geschichte, Soziologie, Deutsch, Wirtschaftswissenschaften, evangelische Theologie, Sachunterricht.

Schreiben Sie uns bitte Ihre Anfrage mit Informationen zu Ihren Seminarteilnehmer_innen (Semester, Arbeitsstand), Terminvorschlägen und Themenwünschen per E-Mail.

Coaching für das Schreiben in der Lehre

Schreiben an der Universität heißt: Einerseits werden Erkenntnisse schreibend gewonnen und vertieft, andererseits werden Leistungen schriftlich abgeprüft. Mitunter vermischt sich sogar beides in wissenschaftlichen Seminar- und Abschlussarbeiten. Das stellt Studierende vor einige Herausforderungen, die uns aus den Lese- und Schreibberatungen vertraut sind.

Ergänzen Sie Ihre fachliche Expertise, Ihre Lehr- und Betreuungsverfahrung mit Befunden aus der Schreibforschung und Ideen aus der Schreibdidaktik: In persönlichen Coachings mit Mitarbeiterinnen des Lese- und Schreibzentrums können Sie Ihre Seminarkonzepte besprechen und mit Blick auf das Schreiben weiterentwickeln.

Gemeinsam überlegen wir, wie Sie Ihre Studierenden zum schreibenden Denken ermutigen, wie Sie fachliches Lernen mit Schreibübungen verbinden, wie Sie Peer-Feedback unter den Studierenden initiieren sowie Bewertungsprozesse transparent machen können.

Bitte schreiben Sie uns eine E-Mail.