Die Stadt als kulturelles Liniennetz: über 40 junge Autoren spüren dem urbanen Leben nach und das beim Busfahren. Einsteiger und Aussteiger, Zufallsbekanntschaften und Gesprächsfetzen: in Interviews, Notaten, Portraits und Prosaminiaturen wagt Fahrtenschreiber die kulturjournalistische Vivisektion der Jetztzeit.

X
X