SNOOT. Das Schreiben wie von David Foster Wallace bezeugt
Von: Marius Goldhorn, Miriam Wulz
Snoot David Foster Wallace

Über das Buch

Ein Semester lang David Foster Wallace lesen und gleichzeitig dazu schreiben. Über Rechercheexzesse und Details, über Depression und Steuerklärungen, über Heuchler und andere Figuren. Glückliche Teddybären, fliegengewichtige Statur und viele andere Details. Protokolle über Babyrotz und Mehrfachasteckdosen, Steuererklärungen mit Anlage DFW, monströse Anagramme und: Autor hier! Der Limburger Kronkorkenladen und die Polly-Pocket-Ureinwohner. So yo then man what's your story? Siesuu, Faia? Ibraudi! Das Imageboard und Fraud! Fraud! Fraud! Futur Zwei Konjunktiv. Not another word. What's so funny about depression? Hardcore. I am in here.

2020

Seiten
ISBN:
Herausgeber:innen: Guido Graf, Simon Roloff
Autor:innen: Marius Goldhorn, Miriam Wulz
X
X