Scroll Top

Martin Spieß: Fast nichts ist mehr da, fast alles weit weg

Erschienen: 2022
Verlag: Librikon Verlag
60 Seiten

Martin Spieß

„Du hast keinen Dachschaden, du musst aufhören, das zu sagen. Du bist nur psychisch krank.“
„Nur“, sagte er, wie das klinge, als ob er sich darüber freuen müsse. Er hätte
lieber Krebs, sagte er, und weinte.

Martin Spieß, geboren 1981 in Dannenberg (Elbe), lebt und arbeitet als Schriftsteller, Musiker und Comedian in Hannover.
Einem Studium an der Universität Hildesheim (Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus) folgten Auftritte zwischen Wendland und
Westerwald, Niedersachsen und New York City sowie die Teilnahme an Literaturwettbewerben in Deutschland, Österreich und Georgien.
Zu seinen literarischen Veröffentlichungen zählen unter anderem mehrere Romane,
Kurzgeschichtenbände und eine Novelle. Zuletzt erschien im CulturBooks Verlag der Roman „Und bis es so weit ist, gibt es Eiscreme.“
Er macht deutschsprachigen Indie-Rock unter dem Namen Vorband (vorbandmusik.de) und bildet zusammen mit dem Schauspieler und Musiker Sören Vogelsang das Comedy-Duo Das Niveau (dasniveau.de). Er sammelt Tattoos (am eigenen
Leib), Schallplatten und Hüte.

X