Leichte Sprache

Wenn es um Barrierefreiheit geht, denken die meisten Menschen wohl zuerst an Rollstuhlrampen oder Aufzüge. Aber zur Barrierefreiheit gehört nicht nur der Abbau von physischen, sondern auch von sprachlichen Barrieren, damit auch Menschen mit Sinnesbehinderung einen gleichberechtigten Zugang zu Informationen erhalten. Mit Leichter Sprache lassen sich Texte verständlicher gestalten und so einer breiteren Zielgruppe zugänglich machen.

Was ist Leichte Sprache?

Leichte Sprache ist eine vereinfachte Form des Deutschen. Dies bedeutet, dass Grammatik und Wortschatz gegenüber dem Standard-Deutschen reduziert sind. So werden beispielsweise Nebensätze vermieden und wichtige Fachbegriffe erklärt. Auch die Zeichensetzung folgt eigenen Regeln, teilweise werden besondere Formatierungen genutzt, um z.B. Verneinungen zu verdeutlichen. Gleichzeitig werden Leichte Sprache Texte durch additive Verfahren wie Erläuterungen erweitert.

Weshalb Leichte Sprache?

Leichte Sprache ermöglicht einer besonders großen Gruppe von Menschen den Zugang zu Informationen: Lernbehinderten, Hörgeschädigten, Menschen mit Aphasie oder Demenz, aber auch funktionalen Analphabet(innen), Migrant(innen) oder anderen Personengruppen, die eine geringe Lesefähigkeit besitzen.

Hörbehinderte Menschen haben oft Probleme mit zu komplexen Texten. Denn nicht das Deutsche, sondern die Gebärdensprache ist ihre Muttersprache. Sie erlernen das Deutsche anhand des Schriftbildes und ohne die Kontrolle über das Ohr. Erst wenn Texte in Leichter Sprache vorliegen, sind die entsprechenden Inhalte für Menschen mit Sinnesbehinderungen überhaupt zugänglich!

Auch Migrant(innen), Tourist(innen) oder Nutzer(innen), die sich aus dem Ausland auf deutschsprachigen Seiten informieren möchten, sowie Menschen mit wenig Leseerfahrung profitieren von Leichter Sprache. Dies gilt gerade für Fachtexte, etwa aus den Bereichen Justiz oder Medizin, die eine extrem hohe Informationsdichte und in der Regel eine sehr komplexe Sprache aufweisen.

Weitere Artikel über Leichte Sprache

Zum Herunterladen des Textes "Schwierig einfach schreiben" klicken Sie hier.
Zum Herunterladen des Texte "Leichte Sprache als Varietät" klicken Sie hier.

Zum Herunterladen des Textes "Barrierefreie Kommunikation als Nachteilsausgleich" klicken Sie hier.
Zum Herunterladen des Texte "Gehörlose als Zielgruppe" klicken Sie hier.