Workshop „Leichte Sprache: Die Regeln und ihre Anwendung“

Montag, 18. Juli 2016 um 10:27 Uhr

Am 19. und 20. September 2016 bietet die Forschungsstelle Leichte Sprache den Workshop „Leichte Sprache: Die Regeln und ihre Anwendung“ an. Der Workshop richtet sich sowohl an Einsteiger als auch an Fortgeschrittene. Natürlich sind auch Interessierte herzlich eingeladen.

Wieso ist der Genitiv schwer? Welche Schwierigkeiten stellen eigentlich Satzgefüge dar? Und wie begegnet man solchen sprachlichen Hürden in Leichter Sprache? Diese und viele weitere Probleme werden in dem 2-tägigen Workshop der Forschungsstelle Leichte Sprache thematisiert. Auf wissenschaftlicher Grundlage stellen wir die Leichte-Sprache-Regeln vor und üben gemeinsam die praktische Umsetzung. Sie erhalten damit einen umfassenden Einblick, der auf das eigene Produzieren von Texten in Leichter Sprache zielt.

Daneben widmen wir uns auch den Rahmenbedingungen von Leichter Sprache und klären unter anderem Fragen wie: An wen richtet sie sich? Und was sind die gesetzlichen Grundlagen? Der Workshop bietet auch die Gelegenheit für Diskussionen und Erfahrungsaustausch mit anderen Interessierten und die Beantwortung Ihrer individuellen Fragen zum Thema Leichte Sprache. 

Die Anmeldung und weitere Informationen finden Sie <link fb3/institute/institut-fuer-uebersetzungswiss-fachkommunikation/forschung/forschungsprojekte/leichtesprache/workshops/>hier</link>.