Sommerschule Barrierefreie Kommunikation in Winterthur

Dienstag, 07. Juni 2016 um 13:13 Uhr

Vom 18. bis 22. Juli können sich Interessierte an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) im Bereich Barrierefreie Kommunikation weiterbilden. Von Leichte Sprache bis Schriftdolmetschen wird einiges geboten.

Die Fachstelle Computerlinguistik am Departement für Angewandte Linguistik der ZHAW Winterthur bietet für Studierende und auch Externe im Juli eine 5-tägige Sommerschule an. An jedem Tag steht dabei ein anderes Anwendungsgebiet der Barrierefreien Kommunikation im Fokus. Neben der Vermittlung von Übersetzungskompetenzen für Leichte Sprache und dem Einsatz übersetzerischer Hilfsmittel werden auch Methoden, Werkzeuge und theoretische Konzepte zu Schriftdolmetschen, Respeaking, Audiodeskription und der Erstellung barrierefreier Webseiten vermittelt. Das Programm besteht dabei jeweils abwechselnd aus Kontaktunterricht und praktischen Aufgaben im Selbststudium. So haben die Teilnehmenden hier die einmalige Gelegenheit, praxisrelevante Software für die Produktion barrierefreier Angebote unter professioneller Anleitung kennenzulernen und anzuwenden.

Die Anmeldung und weitere Informationen finden Sie hier.