3. Schweizer Konferenz Barrierefreie Kommunikation an der ZHAW in Winterthur

Donnerstag, 18. Juli 2019 um 10:00 Uhr

Das Projekt «Konzept und Umsetzung eines Schweizer Zentrums für Barrierefreie Kommunikation» unter der Leitung von Prof. Dr. Susanne Jekat lädt am 5. und 6. Juni 2020 zur 3. Schweizer Konferenz Barrierefreie Kommunikation an der ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Winterthur ein. Diese gemeinsam mit der Universität Genf veranstaltete internationale Konferenz bildet den Abschluss einer dreiteiligen Konferenzreihe, die im Rahmen des vom Schweizerischen Staatssekretariats für Bildung, Forschung und Innovation geförderten Projektes durchgeführt wird.

Zur Teilnahme und Einreichung von Beiträgen sind alle ForscherInnen im Bereich Barrierefreie Kommunikation, aber auch VertreterInnen der Zielgruppen und Zielgruppenverbände sowie AnbieterInnen von Dienstleistungen zur Barrierefreien Kommunikation herzlich eingeladen.

Zentrale Themen der 3. internationalen Konferenz sind der Zugang zum Studium für Studierende mit Behinderungen sowie die Standardisierung von Methoden und Produkten, die durch Forschung und praktische Lösungen aus den Bereichen

·        Audiodeskription/Audioeinführung

·        Leichte Sprache, Einfache Sprache und Bürgernahe Sprache

·        Schriftdolmetschen/Live-Untertitelung

·        Web Accessibility

·        Gebärdensprachdolmetschen

·        Community Interpreting

unterstützt werden.

Mehr Informationen finden Sie ab Anfang September 2019 auf der Website des Schweizer Zentrums für Barrierefreie Kommunikation.


Schriftdolmetscherinnen an der 1. Schweizer Konferenz Barrierefreie Kommunikation, Winterthur, 15.-16. Sept. 2017