Können Menschen mit Lese·schwäche lange Texte in Leichter Sprache verstehen?

Einige Menschen wollen wissen:

Können Menschen mit Lese·schwäche lange Texte in Leichter Sprache verstehen?

Menschen mit Lese·schwäche können nicht gut lesen.

Es gibt verschiedene Arten von Texten.

Einige Texte sind schwer verständlich.

Zum Beispiel Fach·texte.

Diese Texte brauchen Erklärungen.

Deshalb können diese Texte in Leichter Sprache länger sein als Texte in  Standard∙sprache.

Einige Menschen können lange Texte nicht gut verstehen.

Andere Menschen können lange Texte gut verstehen.

Deshalb fragt die Forschungs·stelle Leichte Sprache:

Für wen ist der Text?

Und welche Informationen sind besonders wichtig?

Dann kann die Forschungs·stelle Leichte Sprache den Text schreiben.

Und die Forschungs·stelle Leichte Sprache kann entscheiden:

Der Text muss kürzer sein.

Oder der Text kann ein bisschen länger sein.

So können auch Menschen mit Lese·schwäche lange Texte verstehen.

Sind fehlende Informationen in Texten in Leichter Sprache ein Problem?   

Texte in Leichter Sprache brauchen viele Erklärungen.

Deshalb können viele Texte in Leichter Sprache länger sein als Texte in  Standard∙sprache.

Viele Menschen können aber lange Texte nicht gut verstehen.

Deshalb lassen Übersetzer vielleicht einige Informationen weg.

Dann ist der Text in Leichter Sprache ein bisschen kürzer.

Aber dann fehlen manche Informationen im Text in Leichter Sprache.

Deshalb wollen einige Menschen wissen:

Sind fehlende Informationen im Text in Leichter Sprache ein Problem?

Die Forschungs·stelle Leichte Sprache sagt:

Auch in Texten in Standard∙sprache fehlen einige Informationen.

Alle Texte lassen nämlich Informationen weg.

Es ist aber wichtig:

Es dürfen keine wichtigen Informationen fehlen.

Deshalb haben Übersetzer eine sehr wichtige Aufgabe.

Die Übersetzer müssen nämlich entscheiden:

Diese Informationen sind wichtig.

Diese Informationen sind nicht wichtig.

Oder diese Informationen sind zu schwierig.

Übersetzer können zum Beispiel unwichtige Informationen weg·lassen.

Dann können die Übersetzer wichtigere Informationen besser erklären.