Titelbild März, Marienkäfer

Willkommen auf der Homepage der Forschungsstelle Leichte Sprache!

Seit 2014 ist die Forschungsstelle am Institut für Übersetzungswissenschaft und Fachkommunikation der Universität Hildesheim angesiedelt. Die Beschäftigung mit der Leichten Sprache geht aber noch um einige Jahre weiter zurück. Unser Ziel ist es, einen Beitrag zur Textpraxis und Normierung Leichter Sprache zu leisten. Dafür findet bei uns ein Mix aus Forschungs- und Praxisprojekten statt. Uns interessiert, wie Texte aussehen müssen, damit sie in einer bestimmten Situation gut funktionieren.

Aktuelles

Broschüre zum Jubiläum:
7 Jahre Forschungsstelle Leichte Sprache. Was hat sich in den letzten 7 Jahren rund um die Leichte Sprache getan? Projekte, Publikationen und Kooperationen finden Sie gebündelt in unserer Broschüre "Erkenntnis und Transfer" in den Publikationen.

Open Access:
Die beiden Bücher "Easy Language - Plain Language - Easy Language Plus" und "Easy Language Research" sind bei Frank & Timme erschienen. Zu den Open Access Links gelangen Sie über unsere Publikationen.

Neuigkeiten aus der Forschungsstelle Leichte Sprache

Schnellzugriff

Die Forschungsstelle in Gebärdensprache

Dauerlink Corona-Virus:
Sie wollen sich schnell und leicht über das Corona-Virus informieren? Hier finden Sie Informationen in Leichter und in Einfacher Sprache.

 

Logo der Forschungsstelle Leichte Sprache

Forschungsstelle Leichte Sprache

Lübecker Str. 3
31141 Hildesheim

Direktorin

Prof. Dr. Christiane Maaß

Geschäftsführerin

Dr. phil. Isabel Rink

Kontakt:

+49 5121 883-30950

leichte.sprache(at)uni-hildesheim.de

Mitarbeiter(innen)

 

Unsere Social Media Kanäle: