Fortsetzung der Improvisations- und Kompositionsproben im Rahmen des Formats ImproEnsemble.
Intuitive Musik - Klangmomente - Klanginstallationen - Performances - Instant Kompositionen.
In der Übung werden entsprechend der sich ergebenden Ensemblezusammensetzungen wieder neue Klangwerke entwickelt.
Mit Audiodateien und Videotrailern können Live-Momente im Dialog mit eingespielten Medienformaten, der Einbeziehung von Live-Elektronik -> PureData/MAX/Ableton/Logic/etc., kombiniert werden.
Ebenso ist die Verwendung und Verarbeitung von Text sowie Bild und Videomaterial (analog und digital) je nach Zusammensetzung und Interessen der Teilnehmer denkbar.
Ideales Ziel ist wieder ein intensives ImproEnsembleFormat zu entwickeln und dieses im Rahmen von Bühne frei! zum Finale des WiSe 2021/2022 mit Support vom Organisationsteam der Übung Bühne frei! zu präsentiern.

+++ Ergänzende Hinweise und Anmerkungen zum Lehrangebot "Kammer-/ImproEnsemble +++
Je nach Stand der Covid-19 Regelungen - Präsenzunterricht/Proben - in Raum 27/003.
Im Fall des Kontaktverbotes werden die wöchentlichen Proben der Übung als Video-Konferenz über Zoom angeboten.
Hier können Ideen, Audioskizzen, Video Snippets vorgestellt, getauscht und zu Bild- und Toncollagen weiterbearbeitet und zum Finale des WiSe 2021/2022 auf dem "Bühne frei!"-YouTube-Channel präsentiert werden.

Die im LSF angemeldeten Studierenden werden über die entsprechende Mailadresse zur ersten Sitzung eingeladen.