Einführung in die typischen Strukturen der spanischen Fachsprache der Technik;

Im 1. Teil der Veranstaltung werden anhand von Ausschnitten/Satzbeispielen aus einfachen, didaktisch auf­bereiteten Übungstexten eines Lehrwerks (Roland Bachmann: El Español Técnico, Brandstetter Verlag, Wiesbaden, 1996) lexikalische, syntaktische und phraseologische Besonderheiten der technischen Fachsprache des Spanischen aufgezeigt.

Im Mittelpunkt stehen dabei besonders die kontrastive Analyse der Fachlexik (z.B. “falsche Freunde”) und typischen Satzbaumuster sowie die Schreibweise von chemischen Formeln, die Morphologie und syntaktische Einbindung von technischen Einheiten und Formeln, die Übergänge zwischen Gleichungen/Formeln und umgebendem Fließtext, die lexikalischen und syn­taktischen Relationen von Präpositionen und ihre Bedeu­tung für das Begriffs- und Satzverständnis.

Im 2. Teil werden die gewonnenen Erkenntnisse auf längere Texteinheiten aus dem gleichen Lehr­werk sowie auf didaktisierte Fachtexte aus weiteren Quellen übertragen und vertieft.

In den Übungseinheiten steht außerdem das Arbeiten mit Parallel­texten sowie mit technischen Fachwörterbüchern im Mittelpunkt.

Ein weiterer Inhalt der Lehrveranstaltung ist die korrekte mündliche Anwendung der technischen Fachsprache (sp+de).