Einladung zur Ausstellungseröffnung
Cornelia Sollfrank | this is not by me

Hildesheim – Manila – New York
29.10. bis 18.11.06
Galerie im Kehrwiederturm

29.10.06 | 13.00 Uhr
ERÖFFNUNG IM KEHRWIEDERTURM
mit einer Einführung durch Kurator Thomas Kaestle und die Künstlerin

Galerie im Kehrwiederturm | Am Kehrwieder 2 | 31134 Hildesheim

Hildesheim ist die erste Station einer internationalen Ausstellungsreihe von Cornelia Sollfrank. Die präsentierten Arbeiten werden anschließend in Manila und New York zu sehen sein – jeweils begleitet durch eine Auseinandersetzung mit dem Verständnis von Urheberrecht vor Ort.

08.11.06 | 20.00 Uhr
DISKUSSION: WEM GEHÖRT DIE KUNST?
mit Cornelia Sollfrank und dem Hamburger Urheberrechts-Spezialisten Jens O. Brelle (www.art-lawyer.de)

DAUER DER AUSSTELLUNG
29.10. bis 18.11.06
MI 19.00 bis 20.00 Uhr (mit Führung)
SA 15.00 bis 18.00 Uhr
SO 11.00 bis 18.00 Uhr
sowie für Gruppen nach Vereinbarung

Juristen sind die Kunst. Eine unerwartete aber bedenkenswerte Antwort. Die weitere Fragen aufwirft:

Wer definiert Kunst? Wer entscheidet über Original und Plagiat? Sind Juristen die besseren Kunstwissenschaftler?

Unter http://net.art-generator.de kann jeder online künstlerische Unikate erzeugen, nur indem er deren gewünschten Titel eingibt. Den Rest erledigt Cornelia Sollfranks Netzkunstgenerator und bedient sich dabei ungeniert der Bilder anderer. Datenklau oder Kunst für alle? Als die Künstlerin 2004 für das Baseler Medienkunstforum plug.in die Ausstellung von Andy Warhols berühmter Serie flowers plante – neu zusammengefügt vom Netzkunstgenerator – machte das plug.in aus juristischen Bedenken kurzfristig einen Rückzieher. Cornelia Sollfrank reagierte, indem sie Interviews mit Urheberrechtsspeziallisten in einer Videoinstallation präsentierte.

Der Kunstverein Hildesheim lädt die Künstlerin ein, diese Interviews zusammen mit einer Serie aktuell generierter Bilder zu zeigen. Außerdem zeigt die Hildesheimer Ausstellung ein Video, in dem die Künstlerin einen letzten, aber entscheidenden Experten um Erlaubnis zur Verwendung von Warhols flowers bittet...

Gefördert durch die Stadt Hildesheim, das Land Niedersachsen sowie die Sparkasse Hildesheim und die Niedersächsischen Sparkassenstiftung.

- close -