KALENDER

Alle Veranstaltungen des Fachbereichs 2 auf einen Blick

23. April, 17 Uhr, online

Cyborgs, Dis_Abled und andere Normale. Kunst und Kultur von allen für alle?

Projektsemester 2020: GROSSE ERWARTUNG, Thementage 1

Wie soll der optimale Körper der Zukunft aussehen? Wie darf er aussehen, damit wir keine Angst vor Cyborgs in den menschlichen Reihen bekommen? Mit welchen Prothesen sind Menschen schon jetzt ausgestattet?

Wir veranstalten eine Music Session mit elektonischen MusikmachDingen, die einfach laufen und mit gehackter Hand-Prothese, sprechen über Orthopädie-Technik früher, heute und morgen, über Tanzen mit Rollstuhl, einem oder drei Beinen sowie über Inklusion und Wege in den Kulturinstitutionen.

Mit dabei sind: Bertolt Meyer (Psychologe, Musiker), Frank Meyer (Inh. Orthopädieschuhtechnik Werner Meyer HI), dem Ensemble “something that runs”), Sebastian Kunas (Sound Artist und Kulturwissenschaftler), Tanja Erhart (Tänzerin und Kulturwissenschaftlerin), Oliver Graf (Intendant des TFN), Clara Maria Scheim (Inklusionsbeauftragte TFN).

Diese Veranstaltung findet im digitalen Raum statt. Die Zugangsdaten erscheinen in Kürze hier:

https://www.uni-hildesheim.de/kulturpraxis/grosse-erwartungen-thementage-1-cyborgs

7. Mai, 18 Uhr, online

KI und Gender in den Künsten

Projektsemester 2020: GROSSE ERWARTUNG, Thementage 1

Künstliche Intelligenz spielt in unserem Alltag eine immer größere Rolle. Unsichtbare Algorithmen steuern und prägen das moderne Leben: vom Online-Shopping bis zum Streamingangebot. Auch werden KIs zunehmend menschlicher. Digitale Sprachassistent*innen wie Siri und Alexa beantworten uns jegliche Fragen und leiten uns durch den Verkehr – mit weiblichen* Stimmen. Verführerische KIs in Filmen wie Ex Machina und Blade Runner umgarnen die Protagonist*innen mit ihren feminin gestalteten Reizen. Es stellt sich also die Frage nach dem Zusammenhang von Gender und Künstlicher Intelligenz.

Anhand eines Screenings werden sich unsere Gäst*innen Anna Pillinger (WU Wien), Nora Brünger (Kunstverein Wien) und Olivia Hyunsin Kim (Performerin/ Choreografin) diesem Thema widmen. Auch Beispiele aus ihrer eigenen Praxis werden besprochen.

Diese Veranstaltung findet im digitalen Raum statt. Infos und Zugang in Kürze hier:

https://www.uni-hildesheim.de/kulturpraxis/grosse-erwartungen-thementage-1-ki-und-gender

28. Mai, 12-18 Uhr + 29./30. Mai, 10-18 Uhr

Stadtspaziergang - KI macht Kunst

Projektsemester 2020: GROSSE ERWARTUNG, Thementage 1

Auch in der Kultur tastet sich die KI langsam voran. Was passiert, wenn das Künstliche auf Kunst trifft oder sogar selbst zur Künstler*in wird? Wer macht die bessere Musik? Wer schreibt das bessere Gedicht? Ist es der Mensch oder die KI? In drei Stationen kann selbst ausprobiert, mitgerätselt und gestaltet werden. Zudem geben Expert*innen in Interviews Einblicke in ihre Projekte zu KI und Kultur.

Veranstalter*in:
Malte Busch

Ort:
Platz An der Lilie – Vor dem Literaturhaus St. Jakobi – Ladenleerstand Almstraße 34 (Ecke Wallstraße)

Alle Veranstaltungen finden unter Berücksichtigung der aktuellen Hygieneregeln statt. Bitte achten Sie auf die Abstände und tragen Sie einen Mund-/Naseschutz.

TRAG DEIN EVENT EIN

 

Euer Institut organisiert eine Ringvorlesung? Dein Theaterkollektiv hat Premiere? Ihr organisiert eine Lesung oder eine krasse WG-Party? Der Kulturpraxis-Kalender ist für alle Veranstaltungen von und für den Fachbereich 2.

  • Was?
  • Wann und wo?
  • Bild

Was findet statt?

Veranstaltungstitel

Veranstaltungsbeschreibung

Veranstalter*innen / Organisator*innen

Weiterführender Link

Wann und wo findet es statt?

Datum

Uhrzeit

Ort

Anmerkungen für die Redaktion

zu Wiederholungen, Bildern etc.

Bild hochladen

Format: jpg. Achtung: Schrift auf dem Bild wird möglicherweise falsch dargestellt.

Max. Größe: 100,0 MB

Kontakt für Rückfragen

Email-Adresse