ÖPNV-Anbin­­dung am Kultur­campus: Besse­rung erst 2024

von | Apr 12, 2022

Seit Jahren warten die Studie­renden auf eine Verbes­se­rung der Bus-Anbin­dung am Kultur­campus. Kurz vor Beginn des Projekt­se­mes­ters haben wir nach­ge­fragt, was aktuell geplant ist. 

Foto: Gabriel Dörner

Als im Februar die Masten der der lange geplanten Ampel an der Querung des Innerste-Radwegs zur Domä­nen­straße errichtet wurden, wurden auch wieder Fragen nach der ursprüng­lich für 2021 ange­kün­digten Bushal­te­stelle an der Remise laut. »Wenn endlich die Ampel steht, kommt sicher auch bald unsere eigene Bushal­te­stelle«, konnte man Studie­rende des Kultur­campus froh­lo­cken hören. Doch weit gefehlt. Auch in diesem Sommer­se­mester, wenn wieder täglich hunderte Studie­rende zur Domäne und zurück in die Stadt müssen, ändert sich nichts. 

Bis Baube­ginn noch viele Schritte notwendig 

Auf Nach­frage äußerste sich ein Vertreter der Stadt Hildes­heim zum aktu­ellen Planungs­stand der neuen Bushal­te­stelle: »Derzeit werden für das gesamte Projekt (Halte­stelle mit Buswen­de­schleife, Abbie­ge­spur auf der Kreis­straße) die Geneh­mi­gungs­un­ter­lagen erstellt.«, heißt es. Bis zum Baube­ginn seien jedoch noch viele Schritte notwendig. Es müsse ein Verkehrs­an­la­gen­ent­wurf erstellt werden, die Umwelt­pla­nung ausge­führt und ein Plan­fest­stel­lungs­ver­fahren einge­leitet werden, da die Umbauten einen wesent­li­chen Eingriff in die vorhan­dene Kreis­straße darstelle. Wenn dieses wie geplant im Herbst 2022 vom Land­kreis einge­leitet werde, könne »frühes­tens 2024 mit dem Bau der Anlage begonnen werden«, so der Spre­cher. 

»Scharfe Ecke« weiterhin unre­gel­mäßig bedient 

Somit bleibt die Halte­stelle »Scharfe Ecke« auch weiterhin der am nächsten zum Campus gele­gene ÖPNV-Halt. Diese liegt jedoch ganze 500 Meter vom Kultur­campus entfernt – mobi­li­täts­ein­ge­schränkte Studie­rende haben das Nach­sehen. Zudem wird die Halte­stelle nicht konstant ange­fahren. Derzeit halten nur Regio­nal­bus­li­nien an der Halte­stelle, mit Beginn der Vorle­sungs­zeit ist offenbar laut Online-Fahr­plan­ta­bellen ledig­lich ein stünd­li­ches Angebot geplant. Auf die Vorle­sungs­zeiten – viele Studie­rende haben auch abends oder am Wochen­ende Uni – sind die Fahr­pläne ohnehin nicht abge­stimmt. Kein Wunder also, dass Studie­rende hier seit Jahren Verbes­se­rungen fordern. Eine Nach­frage, ob hier mittel­fristig Verän­de­rungen oder Takt­ver­dich­tungen geplant seien, blieb seitens der Stadt­ver­kehrs­ge­sell­schaft SVHI bislang unbe­ant­wortet. 

Foto: Gabriel Dörner

Wann fährt der nächste Bus zurück in die Stadt?

Um trotz der deso­laten Situa­tion wenigs­tens ein biss­chen Abhilfe zu schaffen, haben wir auf unserer Webseite eine Seite mit einer prak­ti­schen Live-Ansicht der nächsten Abfahrten einge­richtet. Der umständ­liche Weg über die Verbin­dungs­aus­kunft entfällt somit: Auf der Abfahrts­tafel könnt ihr mit einem Klick sehen, wann der nächste Bus vom Campus zurück in die Stadt fährt. Die Daten werden über eine Open-Source Schnitt­stelle zur Verfü­gung gestellt, die auf öffent­lich verfüg­bare Live-Fahr­p­lan­daten zurück­greift.