Ihr habt euch für ein Studium an der Domäne Marienburg in Hildesheim entschieden? Dann kommt der nächste Schritt auf Euch zu: Wie kommt ihr zur Domäne? Daher folgt nun eine kleine Auswahl an Optionen, bei der sowohl die Vor- als auch die Nachteile präsentiert werden.

Und das Beste: Alle Möglichkeiten führen zum Ziel, egal für welche Variante ihr Euch entscheidet.

Das Fahrrad

 

Das Velo, Velocipedes, Fahrrad oder auch kurz das Rad. Vermutlich eines der beliebtesten Fortbewegungsmittel unter den Hildesheimer Studierenden. Das Basismodell ist kostengünstig in der Anschaffung. Allerdings muss man für die Fortbewegung eigene Muskelkraft aufwenden, was mitunter sehr anstrengend werden kann. Positiv ist dafür der Effekt auf Eure Gesundheit.

  • Umwelt 90% 90%
  • Tempo 60% 60%
  • Komfort 50% 50%

Das Flugzeug

 

Das Flugzeug ist noch nicht allzu beliebt bei den Studierenden, vermutlich auch weil es recht teuer in der Unterhaltung und nicht sonderlich gut für die Umwelt ist. Es eignet sich auch nicht für den täglichen Weg zur Universität. Dafür ist man sehr schnell am Campus und man kann jeglichen Stau der Innenstadt überfliegen. Der Anblick der Domäne aus der Luft ist atemberaubend. Dennoch fehlt bisher die passende Landebahn für einen entspannten Flug zur Domäne.

  • Umwelt 20% 20%
  • Tempo 90% 90%
  • Komfort 70% 70%

Der Hundeschlitten

 

Wer kennt das nicht, man hat eine eigene Husky-Zucht und einen Hundeschlitten. Da kann man natürlich auch das Private mit der Pflicht verbinden und mit dem Hundeschlitten zur Universität kommen. Dies ist mit auswechselbaren Rädern dann sogar unabhängig von jeder Wetterlage, sowohl im Sommer als auch im Winter möglich. Wenn ihr allerdings nur einen Mops zuhause habt, könnte die Fahrt zur Domäne sehr lange dauern. Im schlimmsten Fall müsst ihr dann den Hund zur Domäne ziehen. Ein weiterer Nachteil: Auf der Domäne sind keine Hunde erlaubt.

  • Umwelt 90% 90%
  • Tempo 60% 60%
  • Komfort 70% 70%

Der Heißluftballon

 

Der Heißluftballon bietet gegenüber dem Flugzeug eine ebenso schöne Aussicht aus der Luft. Zudem ist er weniger umweltschädlich. Man kann gut mehrere Kommilitonen mitnehmen und auf einem der umliegenden Felder landen.  Dennoch kommt es selten vor, dass Studierende mit einem Heißluftballon ankommen, vermutlich dauert die Fahrt einfach zu lange. Wenn man die Domäne erreicht hat und gelandet ist, ist das Seminar oder die Vorlesung bereits seit Stunden wieder vorbei. 

  • Umwelt 70% 70%
  • Tempo 20% 20%
  • Komfort 60% 60%

Das Pferd

 

In der Unterbringung nicht gerade günstig, aber für die Reitwege zur Domäne perfekt geeignet. Während der Vorlesung lässt sich das Pferd perfekt auf dern Weideflächen vor der Domäne abstellen. Dennoch nimmt die Pflege des Pferdes viel Zeit in Anspruch. Ein weiteres Manko sind die Hinterlassenschaften eines solchen Tieres, in die man auf dem Weg zur Domäne nur ungern treten möchte. 

  • Umwelt 80% 80%
  • Tempo 50% 50%
  • Komfort 70% 70%

UNIVERSITÄT HILDESHEIM

Postadresse:
Dekanat Fachbereich 2
Universitätsplatz 1
31141 Hildesheim

dekanat2@uni-hildesheim.de
Telefon 05121/883-20001

UNIVERSITÄT HILDESHEIM

Besucher_innenadresse:
Dekanat Fachbereich 2
Domänenstraße 52 (Raum 014)
31141 Hildesheim

KULTURPRAXIS REDAKTION

Redaktion
redaktion-kulturpraxis@uni-hildesheim.de

X
X