Projekt: 68er Bewegung

Alba Scharnhorst / René Reith

Sie sitzen auf Decken auf dem Boden. Eben Gesehenes hallt noch nach in dem Raum, der jetzt wieder hell ist. Bewegungen setzen sich. Der Raum öffnet sich zum Nachgespräch.

We can go on as free.

Grenzen der Projektion

Was bedeutet der Text?

Moment der Transformation

Vom mechanisch Choreografischem zum Fluiden

ornamentale Formen

Guckkastenathmosphäre

Man hört das Atmen viel mehr.

Wie ergibt sich Bewegung aus Bewegung, statt genutzt zu werden?

Grenzgängerinnen

Wartezimmersituation

über Grenzen gehen

persönliche Körperlichkeiten

Steigerung der Alltagsbewegung zur nicht-funktionalen

Irritation durch alltägliche Haltung dazu

Objektifizierung

PARK.EN

Dokumentation von durational performance

Verhaltenweisen aus dem Kontext gerissen

Hosenträger oder Rucksäcke?

Ich war damit beschäftigt, was wir sind.

Dopplung und Abgleich

starke Medialität

Zusammenschnitt als kompositorische Arbeit

Changieren zwischen Choreografischem und Dokumentarischem

Überlagerung von Räumen

Wem gehört der Park?