Will­kommen!

Dies ist ein kolla­bo­ra­tiver Blog für alle Menschen am Hildes­heimer Kulturcampus.

Er ist Sprach­rohr für die Studie­renden und Alumni des Fach­be­reich 2. Für Theorie-Praxis-Erfinder*innen, Kunst­schaf­fende und Vermittlungsexpert*innen. Hier berichten wir vom Studie­ren­den­leben in Hildes­heim, Praxis­pro­jekten, denken über die "Bubble" nach in der wir uns befinden, wie wir sie über­winden und die Kultur­land­schaft aktiv gestalten und verän­dern. In Hildes­heim und weit darüber hinaus…

Neuste Beiträge

"Von der Haupt­schule ins Studium": Es war ein Prozess

"Von der Haupt­schule ins Studium": Es war ein Prozess 

Ich fange mal mit diesem Satz an: "Manchmal muss du wieder unter die Menschen, die dich daran erin­nern, wo du anfangen hast und wo du hingehen möch­test." Amanda Reich Im Sommer 2023, hatte ich das Privileg mit Schüler*innen aus der 8.Klasse ins Gespräch zu kommen. Die…

Geschlech­ter­ge­rechter Studieren und Lehren

Geschlech­ter­ge­rechter Studieren und Lehren 

Wie ändere ich meinen Namen und Geschlechts­ein­trag im univer­si­täts­in­ternen Netz­werk? Wen an der Univer­sität kann ich anspre­chen, wenn ich sexua­li­sierte Gewalt, Beläs­ti­gung bzw. Diskri­mi­nie­rung erlebe? Wie können Lehr­ver­an­stal­tungen trans­freund­li­cher gestaltet werden? In diesem Beitrag stelle ich die Ressourcen und meine studen­ti­sche Perspek­tive auf die Arbeit der AG trans­freund­li­cher Studieren am Fach­be­reich 2 vor, die sich stets über neue Mitglieder freut. 

Paris: Wie ich die Stadt der Liebe (üb)erlebt habe

Paris: Wie ich die Stadt der Liebe (üb)erlebt habe 

Das Haupt­rei­se­ziel vieler Verliebten, die Stadt der Mode und Krea­tion und vor allem die Stadt der kultu­rellen Viel­falt: Das alles und viel mehr ist Paris. Ich habe mein 5‑monatiges Auslands­se­mester in Paris verbracht und habe sehr schnell gemerkt, dass ich…

Fern­be­zie­hung im Studium

Fern­be­zie­hung im Studium 

Drei Paare, drei Domänis, drei Reisen. Mach es dir gemüt­lich und nimm dir etwas zu trinken, denn ich lade dich ein, dieses Video anzu­schauen. Es bietet nicht nur Einblicke und Erfah­rungen in das Leben deiner (zukünf­tigen) Komiliton:innen, sondern mögli­cher­weise auch…

Gar nicht mal so (un)putzig? — Wasch­bären, unsere neuen Nachbarn

Gar nicht mal so (un)putzig? — Wasch­bären, unsere neuen Nachbarn 

Ob Wasch­bären an der Domäne, am Haus oder im Wald: viele empfinden sie als eine Plage. Wasch­bären eilt ein leid­ver­ur­sa­chender Ruf als Stören­friede und Bedro­hung der heimi­schen Arten­viel­falt voraus. Doch es gibt auch viele Gegen­stimmen. Wie gerecht­fer­tigt ist ihr Ruf? Und wie können wir alle etwas dazu beitragen, damit sich Mensch und Waschbär im glei­chen Lebens­raum wohlfühlen?