Tagung Re*Präsentationsweisen in der Kindheitspädagogik

Wir planen eine Tagung, die ,anders' sein soll und als ein kollaboratives Übungsfeld für neue, experimentelle und selbstreflexive (Re-)Präsentationsweisen in der Kindheitspädagogik verstanden werden kann. Hierzu ist nun ein optisch etwas ,anderer' Call for Papers erschienen, der den bisherigen Denkprozess des Interessiertenkreises bündelt und dazu einlädt, sich mit spannenden eigenen Beiträgen an der Tagung zu beteiligen. Wir freuen uns über rege Rückmeldungen bis zum 30.04.2024!